www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bitfehler beim Lesen grosser Bloecke aus t2313 Flash


Autor: Alex A. (frechdachs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo @ll,

ich bin neu hier im Forum und auch Neuling auf dem Gebiet der
Atmel-Controller.

Ich habe mir diesen Programmer
http://elm-chan.org/works/avrx/avrx_com.png fuer den attiny2313
aufgebaut. Nun habe ich das Problem, dass bei Programmierversuchen des
Flash-Speichers mit avrdude ich den Fehler

avrdude: verification error, first mismatch at byte XYZ

bekomme. Bei Leseversuchen ueber den Interactive-Mode ist mir
aufgefallen, dass beim Lesen grosser Bloecke jedesmal wahllos andere
Bit-Kombinationen auftauchen. Dies laesst mich darauf schliessen, dass
irgendein Uebertragungsfehler vorhanden ist, der mir irgendwo auf der
Kommunikationsleitung mit meinem Rechner Bit-Fehler einstreut. Oder
aber ich habe irgendwelche Parameter (Takt, Baud-Rate) nicht
entsprechend gesetzt.

Momentan weiss ich nicht, wo und wie ich noch suchen soll.
Fuer Eure Hilfe waere ich dankbar!

Viele Gruesse,
frechdachs

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Programmiergeschwindigkeit mal runtergestellt?

Autor: Alex A. (frechdachs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Laeubi,

meinst Du mit Programmiergeschwindigkeit die Baud-Rate? Die habe ich
versucht mit dem Parameter -b zu aendern. Allerdings nach der
Fortschrittsanzeige von avrdude zu urteilen aendert dieser Parameter
nichts an der Baud-Rate.

Autor: Alex A. (frechdachs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe jetzt an der seriellen Schnittstelle mit

stty -F /dev/ttyS0 75

eine Baudrate von 75Baud/s eingestellt, erhalte allerdings immer noch
den gleichen Fehler von avrdude mit der Option -b 75. Auch als root.

Menno :|

Gibt es sonst noch etwas zu beachten?

Autor: Alex A. (frechdachs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was mir grad noch auffaellt...

Nach abschalten der Betriebsspannung und wiederanschalten erhalte ich
nach auslesen des Flashspeichers mit

read flash 0x0000 xyz

an jeder Speicherstelle ein 0xff. Jedoch bleiben diese bei mehrmaligem
auslesen mit der niedrigen Baud-Rate konstant und aendern sich, wie
ganz am Anfang beschrieben, nicht.

Autor: Roland Praml (pram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiers mal an einem anderen PC.

Ich vermute dass dein Serial-Port da nicht mit spielt. Oder bau dir
einen AVR910 Programmer.

Gruß
Roland

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder kauf Dir einen originalen AVR_ISP mk2 für´n knappen 40er, der kann
USB (oder den älteren, der kann COM), dazu gibt´s gratis das neueste
AVR-Studio und dann hast Du ein "rundum-sorglos-Paket", mit dem Du
auch noch in Jahren Deine Freude haben wirst, weil´s komplett
updatefähig ist. Gerade für Neulinge enden die oft gepriesenen
Basteleien im Chaos und etliche Controller gehen als Lehrgeld drauf.
Dann gesellt sich noch Frust dazu und bald hat man genug davon nur weil
man am falschen Ende gespart hat. Soweit soll´s doch nicht kommen ;-).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.