www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ARM von Atmel


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Ich suche für zukünfite Anwendungen einen verlässlichen, schnellen
µC. Ich dachte da an 32-Bit-Controller, die halbwegs einfach zu
beschalten sind und die ein internes Flash aufweisen.
Zuvor beschäftigte ich mich mit AVRs. Aber ich möchte höhere
Geschwindigkeiten bei den Rechenoperationen, eine Hardware-Uhr,
Interruptprioritäten, und auch programmierbar über die Serielle...
usw.

Ich habe mich gerade auf der Atmel-Homepage etwas umgesehen.
Da stieß ich auf den AT91M55800A.
Dieser gefällt mir von den Daten her recht gut.
Ich wollte fragen, wie neu bzw. wie alt ist dieser Kontroller?
Gibt es bereits wieder einen Nachfolger?
Aber ich glaube dieser Controller besitzt kein internes Flash.

Ich habe mal gehört, dass Atmel 32-Bit-µC auf AVR-Basis bauen möchte
oder baut. Gibt es hier schon fertige Prozessoren?

Danke für eure Tipps.

Schönen Gruß, Martin

Autor: Thomas Pototschnig (pototschnig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich habe mal gehört, dass Atmel 32-Bit-µC auf AVR-Basis bauen möchte
>oder baut. Gibt es hier schon fertige Prozessoren?

Du hast vom AVR32 gehört. Der ist aber ultraneu und hat bis auf dem
Namen mit dem alten AVR nichts zu tun. Bisher gibt es auch nur eine
Version mit einem 800seitigen Datenblatt. Das Ding hat ungefähr alles
an Peripherie verbaut, was man sich vorstellen kann.

Die besser Alternative (wegen Preis, Verfügbarkeit, Baugröße, und und
und) sind die AT91SAM7Sxxx Controller (www.atmel.com). Die haben Flash
und sind in einem recht kleinen Gehäuse untergebracht.

Hier bei µc.net gibts auch AT91SAM7S64-Starterboards, die recht günstig
sind.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.