www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NO ACKNOWLEDGE Signal für I2C erzeugen


Autor: pet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wie erzeuge ich ein NO ACKNOWLEDGE (NACK) Signal mit dem Hardware
TWI-Interface eines AVRs?

Ich will Daten aus einem I2C-EEprom lesen und das letzte zu empfangene
Byte muss mit einem NACK Signal vor der Stoppbedingung gekennzeichnet
werden.
Mit dem TWI-Controll-Register kann ja nur ACK Signale erzeugen, aber
keine NACK.
Der AVR Arbeitet als Master.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beschreib uns mal, wie Du ein ACK-Signal erzeugst.

Autor: pet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja so:
TWCR = (1<<TWINT) | (1<<TWEN) | (1<<TWEA);
  while(!(TWCR & (1<<TWINT)));

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geht das?
TWCR = (1<<TWINT) | (1<<TWEN) | (0<<TWEA);
  while(!(TWCR & (1<<TWINT)));

bzw:

TWCR = (1<<TWINT) | (1<<TWEN);
  while(!(TWCR & (1<<TWINT)));

also Bit6 (TWEA) nicht setzen, probier mal

Autor: AxelR: (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und hassu probiert?

Autor: pet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
noch nicht, habe noch kein I2C EEprom!

Ich glaube das ist so richtig.
Ich habe nach einem anderen IC2-Code im Internet gesucht und die haben
es genauso gemscht:

unsigned char i2c_readNak(void)
{
  TWCR = (1<<TWINT) | (1<<TWEN);
  while(!(TWCR & (1<<TWINT)));

    return TWDR;

}/* i2c_readNak */

Aber wieso kommt man darauf um ein Nack zu erzeugen das Bit TWEA nicht
zu setzen?

Autor: Daniel aka Khani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo pet,


"Aber wieso kommt man darauf um ein Nack zu erzeugen das Bit TWEA
nicht
zu setzen?"

Weil es so im Datenblatt steht ;-).
Ist schon ganz richtig so - Du bist auf dem richtigen Weg.

MfG, Daniel

Autor: pet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
im welchem Datenblatt steht das genau?
habe nämlich nichts gefunden.

Autor: AxelR: (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es kein "NACK" Bit gibt, bleibt ja wohl die einzige Möglichkeit
das "ACK" bit nicht zu setzen bzw. es zu löschen.
Dazu muss man nicht studiet haben ;-))

Autor: pet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol
Ok, klingt logisch

DANKE

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gern geschen,
jetzt habe ich wieder eimal faxen machen bei anderen gut ;-))

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.