www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Einstieg in AT91SAMxx Programmierung


Autor: Kubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich will mich in nächster Zeit mal mit o.g. ARMs befassen, da mit die
technischen Daten durchaus sehr zusagen.

Jetzt hab ich mal versucht, mich schlau zu machen, was man dafür so
alles braucht.

Das Board ansich wird wohl Marke Eigenbau, aber beim Programmierkabel
hört's schon wieder auf:

-gibt es eigenbau-Downloadkabel (wie beim AVR), wenn ja wo gibt's da
Pläne dafür?

-mit welcher Sofware wird Programmiert und mit welcher geflasht?

-gibt es überhaupt eine Möglichkeit, vollständig kostenlos in ARM
genuss zu kommen?

Vielleicht kann mir jemand ein paar Tipps geben

Gruß
Kubi

Autor: jörn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf www.at91.com findest Du das Programm SAM-BA mit dem Du die SAMs via
eines Bootloaders über USB (hier bei Selbstbau die Quarzfrequenz
beachten) oder die serielle Schnittstelle programmieren kannst. Als
Compiler bietet sich WinARM an, näheres dazu findet sich in den
Artikeln auf dieser Seite. Ich habe eine einseitige Platine für den
AT91SAM7S64 aufgebaut und programmiere die so. Dieser ganze Lösch- und
Wiederbeschreibvorgang geht einem bald ziemlich auf die Nerven, auch
Debuggen ist nicht drin, dafür muß man keinen Progarmmer bauen oder
Software kaufen.

jörn

Autor: Kubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo jörn,

ist der bootloader für USB dann schon werksseitig auf dem chip?
wird der nicht beim chip erase gelöscht?
Wie wird der übrehaupt aktiviert?

Gruß

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Bootloader ist in einem Rom auf dem Chip. Wenn man einen bestimmten
Pin auf High legt (einfach ausgedrückt), wird er in den Flashspeicher
geschrieben und steht nach einem Reset zur Verfügung.

Autor: Kubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
muss man quasi jedesmal beim flashen 10se warten oder man schreibt einen
eigenen usb loader, was wohl ziemlich kopliziert sein dürfte

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.