www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit LPC2124


Autor: Mackus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Habe eine LPC2124 neu gekauft. Ich möchte den Controller mit LPC2000
Flash Utility programmieren. Aber der PC findet keinen Board (siehe
Dateianhang).

MfG

Autor: Mackus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andere Option habe ich auch versucht.

Autor: Mackus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Niemand kann mir helfen?

Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was fuer ein Board hast Du denn? MCB21xx oder Olimex oder Marke
Eigenbau?
Es ist wichtig, dass der Microcontroller in den ISP mode geht, sonst
kann die Flash Utility nicht mit ihm kommunizieren.

Was sind denn das fuer Chinesische Schriftzeichen im "OK" block in
deinem JPG??

Stimmt die Oszillator Frequenz mit 14.756 MHz oder ist da z.B. ein 12
MHz Quartz drin. Falls ja, dann gehen z.B. die 115200 nich, sondern nur
ca. 38400.

Also wahrscheinlich noch ein paar weitere Versuche. Die Flash Utility
funktioniert jedenfalls sehr zuverlaessig.

Gruss, Robert

Autor: Mackus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Board ist LPC-H2124 von Olimex mit Oszillator 12MHz. Wie wird die Use
Baud Rate gewählt?

Chinesische Schriftzeichen, na ja, ich bin bei meinem Mitbewohner, der
Chinesen ist.

Danke!

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stell mal die Baudrate runter auf 38400 oder 19200. Mehr will er bei
meiner Anwendung Quarz 12 MHz (Keil MCB2100 Demo-Board) nie.

Hardwaremäßig ist es nötig, daß du die RS232-Leitungen Tx und Rx über
einen RS232 Interfacebaustein, z.B. den MAX232, oder mindestens durch
einen TTL-Inverter, interfaced hast.

Dazu, die Leitung RTS über einen Transistor-Inverter an den Boot-Pin
(P0.14) und DTR ebenfalls über einen Transistor-Inverter an Reset.

Um das Philips Flash Utility auch über nur 2 Leitungen (Tx, Rx) zu
nutzen:

Um in den ISP Mode zu gehen, müssen der Boot-Pin (P0.14) und Reset auf
Low liegen. Dann Flash Download anklicken und Reset sofort (innerhalb
etwa maximal 250 ms) loslassen.

Das Philips Flash Utility unterstützt 4 Leitungen an der RS232: Die 2
Datenleitungen, und 2 Steuerleitungen.

Hier kannst du einen Beispiel-Schaltplan downloaden, der von mir
erprobt ist und mit dem Philips Flash Utility funktioniert:

http://www.keil.com/support/man/docs/mcb2100/mcb21...

Und bitte, die Beschreibung zum Philips Flash Utility genau lesen.

Gruß

Dietmar

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Robert Teufel:

Danke für die Info, wußte ich bisher auch nicht so recht, wie mein
Board Keil MCB2100 mit Taktfrequenz und Quarz und Flash Utility
zusammen hängt, und warum die 115200 Bit/s nicht gehen.

Gruß

Dietmar

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.