www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Programmierdongel mit 74HC244


Autor: Allme S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

zwecks eines Schulprojekts muss ich das Thema "Programmierdongle mit
74HC244" bearbeiten.

Da ich nicht weiß, worum es sich bei diesem Bauteil handelt, hoffe ich
hier eine Antwort zu bekommen.

Kann über diesen Dongel ein Microcontroller programmiert werden?

Mfg

Allme S.

Autor: mc.emi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gutes nachschlagewerk für datenblätter: http://www.datasheetcatalog.com
aber wenn ich dein baustein dort eingebe, weiss ich echt nicht, worauf
deine aufgabe aus ist..?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im grossen Ganzen ja. Dieser IC ist ein Logik-IC und er kann benutzt
werden, um Logiksignale von einer Schnittstelle an eine andere
gepuffert weiterzugeben oder anzupassen (Levelshifter). Hilfreich zur
Funktion ist sicher das Datenblatt (z.B. bei www.reichelt.de suchen)
und verschiedene Projekte ala AVR-ISP und WIGGLER.

Autor: Michael Nagler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Allme,
hier, oben links, im AVR Tutorial, steht der Link:

Zitat:
"Dann braucht man nur noch den ISP-Programmieradapter, über den man
die Programme vom PC in den Controller übertragen kann. Eine
Bauanleitung gibt es u.a. auf http://rumil.de/hardware/avrisp.html
(allerdings sollte man statt dem im Schaltplan angegebenen 74HC244
einen 74HCT244 nehmen)."

Aus der Innenschaltung kann man gut die Funktionsweise erkennen. Der
Dongle ist auch bekannt umter "STK200 ISP Programmierdongle".

Gruß
Michael

Autor: Allme S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir die Seite http://rumil.de/hardware/avrisp.html
angeguckt, und sieht schonmal nicht schlecht aus.

Was ich nicht so verstehe ist was diesem PUMP bedeutet und das STK200
und STK300.

Was ist eine Adapterplatine?
Was ist ein ISP?

Dann steht auf dieser Webseite noch was von "Benötigte Teile". Also
ist das eine Bauanleitung mit der man seinen eigenen Programmierdongle
basteln kann?

Was ich auch nicht verstehe was jetzt der unterschied zwischen den 2
Schaltplänen sein soll und was das für Bauteile sind.

Ich habe noch einen anderen Schaltplan gefunden:
http://www.h-mpeg.de/forum/h-mpeg-geht-nicht-t163.html

Und was wird da nun dargestellt.

Ich wäre euch wirklich dankbar über Antworten auf meine Fragen, da es
sehr wichtig ist für ein Schulprojekt.

Mfg

Autor: Unbekannt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was habt ihr in der Schule dazu schon gelernt? Es kann dir hier im Forum
keiner die Elektronik von Adam und Eva an erklären.

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du alles gelesen hättest würdest du es verstehen. PUMP ist ein
Projekt aus c/t und dafür speziell die Steckerbelegung rechts im
Schaltbild (BU1). Sonst sind beide Schaltungen gleich.
STK200 und STK300 sind ursprüngliche Prgrammieradapter gewesen und
haben sich als Standardbezeichnung eingebürgert.

Die Adapterplatine ist die Platine auf der der 74HC244 drauf ist.

ISP ist die Abkürzung für "In Circuit Programming" das heist du musst
den Kontroller nicht aus der Schaltung entfernen um ihn neu zu
programmieren wenn der entsprechende Stecker vorhanden ist(das
gegenstück zur Buchse auf der Adapterplatine).
Die Bauteile sind unterhalb der Schaltung aufgelistet.

Wenn du noch einen Weile suchst wirst du noch zumindest 5 andere
Schaltungen mit mehr oder weniger Aufwand finden die alle das selbe
machen, die Erklärungen dazu wirst du dir aus den jeweiligen
Beschreibungen selbst holen müssen.

Autor: Unbekannt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hubert
ISP und "In Circuit Programming" past nicht ganz zusammen oder?
Praktisch ist es aber das Gleiche : "In System Programming".

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.