www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FTDI


Autor: lamy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo zusammen,
 mein Baustein, FT2232, gibt als Low Signal 1,5v statt 0v, an was
 könnte liegen?

Autor: vorbeigeschlendert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was hängt da noch dran?

Autor: Jörn Kaipf (joern)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bezieht sich auf den Thread:
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-344494...

Warum hast du ein Transistor in der Schaltung, der nicht angesteuert
wird? Wieviel Strom ziehst du vom USB?

Die IO Buffer des FTDI können keine 16mA aufnehmen, die durch den
Optokoppler rauschen, das ist dir klar, oder? Vielleicht hast einen
Treiber gehimmelt.

Gruß
Jörn

Autor: lamy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten.
- der Transistor war für SHDN# gedacht, was ich danach gar nicht
gebraucht habe.
- das mit demn IO habe ich irgendwie verschlampt!!!! die IOs haben 3mA
bei High oder ~8mA bei LOw.
sollte, in meinem Fall, ein Widerstand vor den IOs sein? oder andere
Lösung??

Gruß

Autor: Jörn Kaipf (joern)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit einem MOSFET als Schalter für die Optokoppler oder einem
Logikgatter z.B. AC244 oder ähnlichem.

Gruß Jörn

Autor: lamy (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen Dank nochmal, habe eine Bsp-Schaltung für den buffer bei den IOs
vor den Optocoupler, ich wäre nochmal dankbar für einen kurzen Blick
drauf.
Und nochmal zu den Strom: im Datenblatt der AC244 steht:
"IIK DC Input Diode Current ± 20 mA
IOK DC Output Diode Current ± 20 mA
IO DC Output Current ± 50 mA"
heißt das, daß ich nur die nötigen 8mA ziehen werde und nicht mehr?
oder?
und zu den Eingänge des Bausteins brauche ich da auch ein Buffer??

Autor: Jörn Kaipf (joern)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Sn74AC244 von TI, den ich angeschaut habe, kann +- 24 mA, d.h. er
kann 24mA entweder treiben oder aufnehmen. Das reicht für deine
Anwendung.

IIK & IOK dürfte der maximale Strom durch die Klemmdioden sein. Du hast
vermutlich bei den "absolute maximum rates" geschaut.

Gruß Jörn

Autor: Lamy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lieber Jörn, zuerst muß ich mich bei dir herlichen für dein Hilfe
 bedanken.
 mit einem 74HCT244 hat es super geklappt, signale kommen durch die
 Optos weiter und durch den anderen Port kann ich sie weider fangen.
 das PWREN'# geht nicht von alleine nach '0', muß ich selber mit
 einem Drat nach masse ziehen, ohne Drat bleibt auf high und wird der
 Baustein vom PC nicht erkannt(erst nach dem ziehen nach masse, dann
 ist wieder alles ok)

nochmal vielen Dank
Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.