www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik mehrstufige PWM erzeugen


Autor: Didi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich möchte eine mehrstufige PWM erzeugen, um damit die Geschwindigkeit
für einen Motor (z.B. mit dem L 298N) zu steuern.
Gibt’s da vielleicht schon einen IC mit 'nem xBit-Eingang und PWM als
Ausgang? Wenn nicht: Wie kann ich eine mehrstufige (Stufenlos
regelbare?) PWM diskret aufbauen?

Was für Frequenzen brauche ich überhaupt um die Geschw. von einem Motor
zu steuern?


Vielen Dank im Voraus,
Didi

Autor: Benedikt Patt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hier findest du Informationen um ein PWM Signal zu generieren:
http://www.hoelscher-hi.de/hendrik/light/ressources.htm

Ich habe das schonmal getestet, hat ganz gut funktioniert..

Gruß
   Benedikt

Autor: Didi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Info.

Gibt's denn da keinen fertigen IC, der schon ein PWM erzeugt? Oder hat
jemand eine Schaltplan auf der Pfanne, der es ermöglicht durch setzen
von Eingängen (z.B. 8bit) verschiedene PWM auf den Motorsteuer-IC (z.B.
L 298N) zu schalten?

Danke,
Didi

Autor: Kai Markus Tegtmeier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TLC5940 oder TLC5932 von Texas instruments.

Greetz
kmt

Autor: Didi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde von den ICs jetzt spontan keine Datenblätter...

Autor: Kai Markus Tegtmeier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei www.ti.com auf der Homepage. Ich hatte allerdings
bei einem IC auch einen Zahlendreher drin. Das IC heißt

TLC5923:

http://focus.ti.com/docs/prod/folders/print/tlc5923.html


und TLC5940:

http://focus.ti.com/docs/prod/folders/print/tlc5940.html

Greetz
kmt

Autor: Didi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahh, jetze; Danke Kai. Jetzt muss ich nur noch verstehen, wie die Dinger
zu verstöpseln sind :)

Ich hab gestern noch ein wenig im Netz geforscht und bin bei
RoboterNetz ( http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=6784 )
auf 'ne interessante Diskussion gestoßen.

Dort erläutert ein Teilnehmer recht anschaulich, dass es vielleicht am
einfachsten wäre einen Microcontroller (PICAXE, AVR usw) zu verwenden.
Da ich aus der Software-Entwickler-Ecke komme, is es (glaube ich) das
Mittel der Wahl? Ich wird’s mal ausprobieren...


Grusse,
Didi

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Späte Einsicht...

Autor: Didi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
is halt 'nen Lernprozess...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.