www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED-Matrix multiplexen


Autor: Unwissender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Gemeinde
Ich habe die Aufgabe, ein LED-Matrix Anzeigefeld zu entwickeln.
Dieses Feld werde ich aus 12 Stück 5x7-Module TC20-GWA (gem Kathode)
aufbauen, damit ich ein Feld von 14 Zeilen a' 30 Spalten bekomme.
Ansteuern mit Mega128. Leistungsteil Spaltentreiber NFET IRFR024N,
Zeilentreiber mit IRFR9024N.
Mein Problem ist der Strom beim Multiplexen. Ich möchte Zeilenweise
durchschalten, also in 14 Schritten. Dabei könnten alle LED's in der
Zeile leuchten. Maximal wollte ich 100mA jeder LED zubilligen; das
macht immerhin auch schon 3A.
Aber wie lange darf ich nun eine LED ansteuern. Im DB steht 140mA
Peak-Current bei 100µs Peak und Tastverhältnis 1:10. Wenn ich aber nur
100mA nehmen möchte, was ändert das an der Pulslänge, bzw. am
Tatverhältnis ?
Habt ihr da Erfahrung ?
VG der Unwissende

Autor: Detlev Tietjen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist typischerweise die ohmsche Leistung, die nicht schnell
genug aus dem Inneren des Halbleiters abgeführt werden kann. Diese geht
quadratisch mit dem Strom. Das heißt: Du kannst die doppelte Zeit
(200µs) bei gleichem Tastverhältnis oder ein halbiertes Tastverhältnis
(1:5) bei 100µs verwenden.

Gruß, Detlev

PS: Schon mal über die Verwendung spezialisierter ICs nachgedacht?

Autor: Unwissender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Detlev
Danke, das hilft mir weiter. Ja, ich habe auch an IC-Lösungen gedacht,
jedoch sind es immerhin 12 von den LED-Modulen auf einem Board, und
soooviele MAXim's sind mir einfach zu teuer. Außerdem weiß ich aus
Erfahrung, das solche 'Exoten' von Maxim schwer zu bekommen sind.
Hast Du an bestimme Bausteine gedacht ?
VG der Unwissenden

Autor: Detlev Tietjen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich setze den MAX7219 ein. Kostet zwar so knapp 10€/Stk (Bezug über
www.segor.de, typischerweise auf Lager), aber man spart auf der anderen
Seite auch Transistoren und Vorwiderstände und entlastet den Prozessor
vom Multiplexen. Ob der Baustein zu deinen LED passt, musst du selber
schauen. Jeder Baustein kann 8 Spalten ansteuern, du bräuchtest also 4
Stk.

Gruß, Detlev

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.