www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DS 1820


Autor: Marko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich wollte eigendlich eine Schaltung mit mehreren SMT160-30 
(Temperatursensoren) bauen, aber bin dort nicht weitergekommen, da 
dieser Sensor nicht oft angewendet wird. Nun möchte ich auf den DS 1820 
umschwenken, da sich doch mehrere Leute damit beschäftigen. Dieser hat 
doch eine einmalige 64-Bit Adresse und damit sollte es doch möglich sein 
mehrere von diesen Sensoren nacheinander zu schalten, ohne den Einsatz 
eines Multiplexers, oder?! Die Daten möchte ich über eine RS232 an ein 
Terminalprogramm schicken bzw. in einem Logfile speichern.
Wer kann mir dabei Hilfe leisten?

Autor: Dieter Brüggemann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marko

Mit dem Sensor liegst du richtig. Jeder Sensor hat eine Adresse, über 
den er sich ansprechen läßt.

MFG
Dieter

Autor: Marko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, das ist schon ein guter Anfang.
Nun weiter, wie komme ich zu dieser Adresse (auslesen?) und wie sag ich 
dem MC, dass er zuerst diese Adresse und dann die nächste abfragen soll 
usw. bis alle Sensoren abgefragt sind. Es müßte eine Schleife 
programmiert werden, denke ich zu mindest. Und wie erfolgt die 
Umrechnung der PWM-Signal in Temperaturwerte?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Adressen brauchst Du nicht zu kennen, die kann man mit ROM-Search 
der Reihe nach abklappern.

Ich mach das immer so:

Skip_ROM
Start Conversion
warte 5s
do{
ROM_Search
Auslesen Temperatur
}while( ROM_Search != Last_Device )


Die 5s Wartezeit deshalb, weil sich sonst durch die erhöhte 
Stromaufnahme während der Wandlung die Sensoren leicht erwärmen.


Peter

Autor: Dieter Brüggemann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marko

Da du nicht schreibst, welche Sprache du verwendest, schau doch mal 
hier. Ist was in C und in Bascom.

http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-10641.html

MFG
Dieter

Autor: Dirk Schlage (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.
Hier ist eine Seite auf der jemand sowas in Assembler mit einem 
AT90S2313 macht.

http://users.senet.com.au/~wpeacock/avr/tempavr.html

ciao
    Dirk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.