www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik MOS-FET-BEZEICHNUNG (IRF/IRFB usw)


Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

seit Stunden schaue ich mir die Datenblätter der MOS-FETs an und
versuch verzweifelt eine Logik bzw. ein System zu erkennen.

Erkennt man an Hand der Bezeichnung ob es sich um einen N oder P -Kanal
Typ handelt?

Worin liegen die grundlegenden Unterschide zwischen
IRF  IRFB  IRFD  IRFI  IRFP  IRFR  IRFU  IRFZ  IRG  IRL  IRLD
 IRLI  IRLR / IRLU Typen?

Danke

Bernhard

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abo

Autor: Dennis Strehl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IRF: Alle "Standardtransistoren", also TO-220-Gehäuse
IRFB: Hochspannungs-MosFETs
IRFD: MosFETs im Dip-4-Gehäuse
IRFI: MosFETs im isolierten TO-220-Gehäuse
IRFP: MosFETs im TO-247AC-Gehäuse
IRFR: MosFETs im D-Pak (ziemlich großes SMD-Gehäuse)
IRFU: MosFETs im I-Pak, das ist wie TO-220 aber mit ner kürzeren
      Kühlfahne
IRFZ: Also die die ich kenne liegen alle so bei 50-60V mit relativ
      niedrigem Rds(on), also so für mittlere Leistungen
IRG:  Afaik sind das IGBTs
IRL:  Logic-Level MosFETs
IRLD: Logic-Level MosFETs im Dip-4 Gehäuse
IRLI: Logic-Level MosFETs im isolierten TO-220-Gehäuse
IRLR: Logic-Level MosFETs im D-Pak (ziemlich großes SMD-Gehäuse)
IRLU: Logic-Level MosFETs im I-Pak, das ist wie TO-220 aber mit ner
      kürzeren Kühlfahne

alles was auf "S" endet hat ein D²Pak-Gehäuse
alles was auf "N" endet ist ne neuere Version von nem FET

(N und S gibt es auch kombiniert, dann steht NS dran)

MfG

Autor: Dennis Strehl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Erkennt man an Hand der Bezeichnung ob es sich um einen N oder P
-Kanal
>Typ handelt?

Afaik sind die Reihen 4xxx, 5xxx, 9xxx, 9Zxx und ein paar aus der
7xxx-er Reihe P-Kanal MosFETs, alles andere N-Kanal

MfG

Autor: Dennis Strehl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die IRCs hab ich ganz vergessen, das sind die mit internem
"Stromsensor", hab aber keine Ahnung was die genau am Ausgang
ausgeben.

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das NS kann aber auch für National Semiconductor stehen.

bei Reichelt gibts den IRF540 z.b. von STM, NS usw. und da steht dann
hinten das Kürzel dran z.b. IRF540NS, IRF540ST....

Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dennis, Hallo Thomas,

ich danke Euch für Eure sehr interessanten Antworten und wünsche Euch
noch einen schönen Sonntag.


Bernhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.