www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Buck-Boost


Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://focus.ti.com/lit/ml/slup127/slup127.pdf
Schaut euch mal das erste Bild an und darauf den Buck-Boost Konverter.
Ist die Diode dort nicht falschherum eingebaut? Wie kann man damit eine
höhere Spannung erreichen?
(Wäre natürlich cool, wenn das Funktionieren würde, aber ich kann es
mir nicht erklären)
Eigentlich dachte ich immer, dass es nur so funktioniert
http://schmidt-walter.fbe.fh-darmstadt.de/snt/snt_...
Und dann ist das Signal immer invertiert, was das Messen der Spannung
aus dem Stromversorgungsteil heraus erschwert.

Autor: Danny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe kein Problem..... funktioniert bestens. Habe ich in meiner
Technikerarbeit seinerzeit auch so gemacht. Nur eine höhere Spannung
erreichst Du mit der ersten Schaltung nicht. Ist nämlich ein
Abwärtswandler! Für weitere Erklärungen:
http://schmidt-walter.fbe.fh-darmstadt.de/smps/smps.html (siehe deinen
zweiten Link)

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meine das Bild wo Buck-Boost druntersteht. Wie der Buck-Konverter
funktioniert weiß ich.

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch das zweite Bild (Boost) kommt mir komisch vor, da haben sie C und E
des Transistors vertauscht.
Beim dritten Bild (Buck-Boost) soll doch eine invertierte Spannung
rauskommen. Da muss Diode und Kondensator anders rum rein.

Beim vierten Bild wussten sie es auch nicht genau und haben einen
ungepolten Kondensator verwendet.

Komisch komisch, und von TI (eigentlich wissen die schon in etwa
Bescheid - Ausnahme, welche die Regel bestätigt?).

"Und dann ist das Signal immer invertiert, was das Messen der
Spannung
aus dem Stromversorgungsteil heraus erschwert."
Was meinst Du damit?

Sepic-Wandler sind auch interessant, aber schwer zu verstehen und noch
schwerer zu berechen - zumindest so, dass sie den versprochenen hohen
Wirkungsgrad haben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.