www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Tiny13 und externer Quarz


Autor: Knollo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich will an dem Tiny13 einen 4MHz Quarz (HC18-Gehäuse) anschließen. An
welchen Pins wird der denn betrieben? Oder gibts hier nur die
Möglichkeit des Quarz-Ozillators?

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

einen Quarz kannst du nicht anschliessen, da brauchst schon einen
Quarzoszi. Den kannst du am CLKI-Pin anschliessen (Pin 2). Aber ich
würde mal sagen, die sind so klein, damit man möglichst wenig Platz
benötigt, also warum brauchst du denn da noch einen externen Quarz?
UART oder sowas gibt's da ja eh nicht.

Autor: Knollo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich weis nicht ob der interne OSC ausreicht von der Genauigkeit. Ich
will dass der Tiny einen 433MHz Empfänger angehangen kriegt. Kann man
da grob sagen ob der interne genau genug ist?

Autor: Manos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hängt immer davon ab was Dein 433MHz Modul an Daten rausgibt.. Das Kann
Seriell/I2C/SPI oder wer weiß was sein, aber bestimmt keine 433MHz
schnell...

Versuch mal raus zu kriegen wie das Modul kommuniziert und dann kann
man auch sagen ob der speed reicht - denke aber schon.

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei synchronen Protokollen sollte es kein Problem sein. Du musst halt
mit ca. 3-5 % Trift rechnen. Abgleichen kannst du den Absolutwert ja.

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die einzelnen Zeichen oder Sequenzen die übertragen werden haben doch
sicher erstmal ein paar Startbits zur Synchronisierung, dann wirkt sich
die Stabilität nur je Zeichen aus. Und da sollte der int. Oszi reichen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.