www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GSM Modem


Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich suche Infos über GSM Modems. Ich brauche das für ein größeres
Projekt bei dem die Geräte später per GSM Modem konfigurierbar sein
sollen und man soll auch Daten abrufen können (Fernwartung,
Datenabfrage usw). Dh ich benötige richtige GSM Modems (Handys
ausschlachten nutzt mir nicht viel) und ich brauche auch eine
zuverlässige Quelle (also kein Ebay & co.)

Zum einen brauche ich eine Art Bypass Modus, also das nach dem
Verbindungsaufbau alle Daten einfach 1 zu 1 weitergeleitet werden. Zum
anderen wird es vermutlich auch noch darauf hinauslaufen das ich eine
SMS versenden kann.

Ich habe schon gegoogelt und hab auch schon einige GSM Modems gefunden,
aber die meisten waren viel zu teuer.

Was ich letztendlich wissen möchte:

1. Welche GSM Modems eignen sich dafür?
2. Was brauche ich auf der PC Seite? Gibt es PCI Steckkarten oder ein
GSM Modem für USB?
3. Wie macht man das am geschicktesten mit der Handykarte? Gibt es
Prepayed Karten die für sowas brauchbar sind? Oder machen
Telefonanbieter günstige Verträge für sowas?

Mir fehlen einfach noch Informationen um vernünftig weitersuchen zu
können. Desshalb hoffe ich das mir jemand zumindest etwas Starthilfe
geben kann

Gruß
Markus

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
setz dich mal mit rutronik in Verbindung.
Dort bekommst Du alle Infos.

AxelR.

Autor: Philipp Sªsse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sollen die Geräte denn mit dem Modem kommunizieren? UART?

Muß es eine Modem-zu-Modem-Verbindung sein oder darf es auch
GPRS-Modem->Internet->PC sein?

Soll das Modem nachher in ein Gerät integriert werden oder als
Extra-Kästchen anschließbar sein?


Erstmal werfe ich drei Namen in den Raum:

1. "Wavecom" hat neben dem "Integra" auch noch ein extern
anschließbares Modul mit RS-232 für vernünftiges Geld. Bezug z.B. über
Unitronic

2. das Siemens TC65 ist sehr günstig und hat noch eine kleine Java-VM
drin, der man allerlei überlassen kann, was man nicht in der
Gerätefirmware haben möchte. Bezug etwa über Hy-line

3. Die "iModule" sind nicht gerade billig, aber eine feine Sache,
wenn man heute ein GPRS-Modul integrieren muß, morgen ein WLAN-Modul
und übermorgen Bluetooth. Immer gleicher Sockel, immer ähnliches
Protokoll. Bezug glaube ich direkt (google fragen)

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
schonmal danke für die Tips. Am liebsten wäre es mir wenn man es mit
dem UART verbinden könnte und wenn man eine direkte Verbindung zwischen
zwei Modems herstellen kann, am besten eine Art Cable Repacement. Und es
sollte möglichst kompakt sein und in das Gerät integriert werden
können.

Werd mir die vorgeschlagenen Teile im Laufe des Tages mal anschauen.
Schonmal danke

Gruß
Markus

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal danke für die Infos. Hab ein bissel weitergesurft und
rumtelefoniert und bin jetzt schlauer :)

Wenigstens weiß ich jetzt wie das mit den GPRS Modems funktioniert

Gruß
Markus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.