www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD-fähige controller


Autor: tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tag zusammen,
ich bin auf der suche nach PICs/uPs, die über integrierte LCD-treiber
verfügen. sollten nicht allzu teuer sein.
ich möchte damit eine 3 1/2-stellige anzeige ansteuern.
dazu sollten die dinger in einem möglichst kleinen gehäuse sein.

wer weiss etwas dazu??

grüsse

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tobias,
wenn du PICs suchst geh mal auf www.Microchip.com dort auf PICmicro
Microcontroller (ganz links) und dann als Special Feature LCD.
Dann werden dir alle PICs mit internen LCD-Treiber angezeigt.
Sind einige 16F9xx und 18F6xxx und 18F8xxx.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das können ein paar aus der MSP430-Reihe von TI, z.B. MSP430F449.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVR Butterfly, das Demoboard zum  Mega169, der kann 100 Segmente
ansteuern.
Zum Beispiel hier im Shop:
http://shop.mikrocontroller.net/csc_article_detail...

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einer 3 1/2-stelligen Anzeige kann mans auch per Software machen -
somit wären alle µC mit ausreichender Anzahl von Ausgängen geeignet.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das braucht dann immerhin 3*7+1+Kommastelle=23Ausgänge, dazu die
Backplanespannung, die regelmäßig die Polarität wechseln müssen. Das
heißt, 3 8-Bit-Ports sind belegt.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Christoph,

richtig.

Also für nen ATMega8515 überhaupt kein Problem und 11 Portpins sind
noch frei.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.