www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IR Puls -> Glätten


Autor: hackspider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Ich hab ein Problem: Ich empfange mit einem TSOP1738 IR Signale einer
FB diese Pulst aber die signale zwecks Reichweite. Ich will mit den
tasten Lauter Leise ein Motorpoti steuern. Mein Problem ist jetzt das
die Ausgänge zum Motorpoti mitpulsen. Der Code sieht so aus:

IR Code abfragen

Case Lauter
  Motorpoti rechts drehn
Case
  Motorpoti links drehn

Clear Code 'Hier wird die IR Informationen gelöscht um ein
Wiederaufruf zu verhindern.

Ich hatte bis jetzt 3 Ansätze die nicht Funktionierten:
1.Ich lese einen alten wert des codes ein und addiere den mit dem neuen
wert und teile das durch 2 so das ich die low phasen des puls
ausgleichen kann. Es stellte sich herraus das die lowphasen zu lang
waren und die Variable dennoch zwischen den pulsen auf 0 fiel.

2.Dann wollte ich ganz schlau sein und einfach ein waitms nach dem
setzen der Motorausgänge einbringen. Dieses Waitms sollte genau solang
sein dasd es bis zum nächsten ir impulse reicht. Leider sind die pausen
nicht immer gleich lang KA warum Störung etc.

3.Dann wollt ichs wissen: Ich Hab den timer1 genommen und so
eingestellt das er immer 0,2 sek zählt. Aber der Timer wird immer
resetet wenn ein puls kommt. Die Ausgänge bleiben solange geschaltet
bis die Timer isr aufgerufen wird.

Das ergebnis mit dem Timer ist atm das Beste ergebnis dennoch nicht
zufriedenstellend da auch hier zwar längere Hight phasen vorliegen aber
dennoch ruckelt es ziehmlich.

Für eine Hardwareglättung mit transistor und Kondensator fehlt mir der
Platz.

mfg hackspider

PS:Mir fällt nix mehr ein, helft mir plz

Autor: hackspider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-> solve übers RC5_Flag + waitms gelöst

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.