www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ausgangsstrom?


Autor: Sanlo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leude,

ich hab im Datenblatt leider nichts über den max. Ausgangsstrom
gefunden, den ich an meinem ATMega16 pro Port abzapfen kann.

Danke

->Sanlo

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
20mA

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seite 291:
Electrical Characteristics
Absolute Maximum Ratings
DC Current per I/O pin ...

den Eintrag darunter sollte man auch nicht übersehen:

DC Current Vcc and GND pins ...

Alles darüber tötet den kleinen Käfer.

(Die Werte habe ich jetzt einfach mal so weggelassen)

Autor: Sanlo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
super, danke, habs jetzt gefunden...

40 mA pro I/O Pin
200 mA insgesamt

das langt für mein Relais (5V, 178 Ohm, gibt 28mA)

->Sanlo

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ups, sorry, habe ich sogar auf die Schnelle was falsches gesagt...

Sebastian

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sanlo: Vergiß die Freilaufdiode am Relais nicht, sonst ist der
Portpin-Treiber nach dem ersten Ein- und Ausschalten des Relais kaputt!

Autor: Sanlo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Travelrec. Gut daß du das erwähnst, ich hätte das Ding einfach so
rangehängt. Ist das eine einfache Diode (4048)? Hängt man die einfach
davor?

Danke

->Sanlo

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht davor.
Parallel zur Spule und so, dass sie normalerweise
sperrt.

Der Sinn ist der:
Wenn du die Stuerspannung an die Spule anlegst, generiert
die Spule ein Magnetfeld, dass letztendlich den Anker
im Relais anzieht.
Soweit so gut.
Wenn du aber jetzt die Steuerspannung wegnimmst, dann baut
sich das Magnetfeld ab. Bei diesem Abbau entsteht eine Gegenspannung
die beträchtliche Höhen erreichen kann. Der Sinn der Diode ist
es nun, diese Gegenspannung kurzzuschliessen. Das ist
alles.




   -----------+--------+
              |        |
              |      +----+   |
              |      |    |   |
            ----     |  ------|
             /\      |    |   |
            /  \     +----+   |
            ----       |
              |        |
              |        |
   -----------+--------+

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jep, genau so. Und eine 1N4148 ist bestens geeignet dafür, weil sie sehr
schnell ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.