www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik kurioses SPI Verhalten


Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe hier ein für mich äußerst unlogisches Problem:
Ich habe einen Baustein über SPI an einen MC angeschlossen. Klemme ich
meinen LA auf die Leitungen klappt die übertragung wunderbar. Entferne
ich alle Probes außer den am CS Eingang des Bausteins funktioniert
ebenfalls noch alles. Entferne ich jedoch auch diesen, funktioniert die
Übertragung der Daten plötzlich nicht mehr.

Ich dachte zunächst an eine schlecht Lötstelle, die durch den Druck der
Klemme doch leitend wurde. Dies kann ich nun aber aufgrund mehrfachen
Nachlötens wohl ausschließen.

Hat jemand eine Erklärung?
Vielen Dank schonmal
Flo

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist gelöst, indem ich die Spezifikation meines LAs (200K,
5pF) aufgelötet habe.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was nichts daran ändert, das das unlogisch bleibt. Würde ich so nicht
lassen. Welchen Baustein an welchen MC?

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das stimmt es ist wirklich komisch. Ich habe nun nur noch 100K gegen
Masse gelötet und es funktioniert. Die Ursache ist damit nicht behoben,
da gebe ich dir natürlich Recht. Es ist ein Mega32 (TQFP) MAX538 (SO).
Die Leiterbahnen auf der Platine sind relativ lang (6cm) verlaufen
jedoch gerade und zwischen Masseflächen.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in dem Fall würde ich sagen, du hast vergessen, den CS-Pin als Ausgang
zu setzen.

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@crazy horse:

Interessante Diagnose (durchaus plausibel) g

Gruß,
Magnetus

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vermute ich aber auch. High geht zwar noch über den Pullup, aber wenn du
dann auf Low möchtest, spinnt alles.

Klingt doch logisch?

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein leider nicht, habe ihn ganz sicher als Ausgang definiert.

Autor: Uwe Bonnes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingeln auf den SPI Leitungen kann unangenehm sein. Sind Sender und
Empfaenger auf einer Platine oder hast Du Verkabelung dazwischen? Mit
Verkabelung steigt die "KlingeL"Neigung.

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sie sind wie gesagt mit ca 6cm Abstand auf einer Leiterplatte. Es sind
keine Durchkontaktierungen in den Leiterbahnen, beide Bauteile haben
100n Kondensatoren, die Betriebsspannung ist sehr glatt und es sollten
EMV technisch keine Probleme vorliegen.

Autor: Ssss Ssssss (sssssss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

wie schaltest du den CS Eingang ? Also wann ?
Kann es evtl sein dass du den CS wegnimmst während (hardware?) SPI noch
bits sendet ?
-> durch den C verzögerst du es dann ein bisschen.

Ich würd auf irgendwelche Timingprobleme tippen ;)

Bye, Simon

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich schalte CS auf low, nachdem ich CLK und DIN ebenfalls auf low
gesetzt habe, dann beginnt die Datenübertragung. Nach der letzen l/h
Flanke an CLK lasse ich CLK auf high und schalte danach CS wieder auf
high.

Das C habe ich entfernt. Es sind nur noch 100K gegen Masse.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.