www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fragen zu Leuchtstoffröhre


Autor: Bri (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich habe eine kaputte Energiesparlampe auseinander gebaut. Die
Elektronik war defekt (Elko explodiert), die Leuchtstoffröhre ansich
sieht aber noch gut aus. Das brachte mich auf die Idee, eine
Taschenlampe daraus zu bauen, die mit 4 Akkus betrieben werden soll.
Ich hab da allerdings noch ein paar Fragen und hoffe, dass mir jemand
helfen kann.

1. Wenn ich die Leuchtstoffröhre ohne Heizung betreibe, verringert sich
die Lebensdauer. Um wieviel eigentlich? Leuchtet die statt 8000h nur
noch 100h oder so?

2. Wenn ich sie ohne Heizung betreibe, steigt dann der Wirkungsgrad, da
ich den Strom für die Heizung spare?

3. Und nun die für mich wichtigste Frage: Wie groß ist eigentlich die
Brenn- und die Zündspannung für so eine kleine Leuchtstoffröhre, wenn
ich sie mit oder ohne Heizung betreibe? Hängen die Spannungen von der
Bauform (Größe) ab?

4. Wie groß ist ungefähr der Strom für die Heizwendeln?

Vielen Dank im vorraus.

Autor: Uwe Bonnes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu 1.: Hauptsaechlich Zuendvorgaenge ohne ausreichende Vorheizung
verringern die Lebensdauer. Also kann man keine globale Aussage
treffen, den wichtig ist, wie lange jeweils die Lampe zwischen zwei
Schaltvorgaengen brennt.

Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu 3. Die Zündspannung einer solchen Röhre kann einige 100V betragen,
dagegen die Brennspannung weniger als 100V, ist aber sehr stark
typenabhängig.

Mit wenigen Transistoren und einem kleinen Übertrager kann solch eine
Röhre, alledeings nicht mit voller Leuchtkraft, aber mit hinreichender
Leuchtkraft, betrieben werden.

Habe hier so eine kleine Leselampe stehen, wird mit 6V betrieben,da
wird nichts vorgeheitzt, und leuchtet sofort beim einschalten.

Bernhard

Autor: Sebastian K. (basti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
In der Elektor war glaub ich mal eine Schaltung wie man recht einfach
ne Leuchtstoffröhre an 12V Betreiben kann...kann ich ja mal raussuchen
wenn's von Interesse ist!

MfG

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Osram Dulux Mobil 5W 4 Mignon
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...

Osram Campingleuchte Dulux 7W 4 Mono
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...

Am wichtigsten ist die Versorgung mit echtem Wechselstrom ohne
Gleichstromanteil, da sonst die Elektroden ungleich belastet werden und
schnell verschleißen (schwarzer Belag sichtbar).
Also Gegentakt-Treiber. Machen aber leider wenige, da aufwendiger.

Die Zündung geschieht durch Resonanzüberhöhung eines
Serienschwingkreises (wie ein Solid State Tesla Trafo).
Der muss genau abgestimmt sein.

Elektronisch Vorschaltgeräte (EVG) gibt es auch für Gleichspannung,
allerdings eher 12-24V.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.