www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega8515


Autor: Jojo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
ich kann den Controller ATMEGA8515 mit Ponyprog und einem paralellen
Programmieradapter nicht programmieren. Auch mit einem seriellen
Adapter liess er sich nicht programmieren.
Im Voraus vielen Dank
Jojo

Autor: Ronny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Geht nicht" ist immer gut.Ohne die Schaltung fang ich jetzt an wild
zu raten,was du probierst und was nicht geht.Und wenn ich beim 2.
Versuch teilweise richtig lieg,kauf ich noch gleich ein
Lotto-Los,soviel Glück beim tippen muss man schliesslich nutzen.

Also:

1. Was hast du probiert?
2. Wie sieht die Schaltung aus?
3. Was sagt PonyProg dazu?

Autor: Jojo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ja die Schaltung ist ein DMX Dimmer von der Seite
http://www.hoelscher-hi.de/hendrik/light/dmxdimmer.htm
Ponyprog sagt "Device missing or unknown(-24)".Das
Programmierinterface hat aber mit einer anderen Schaltung, jedoch einem
At90s8515 funktioniert
jojo

Autor: Jojo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Kann mir jemand weiterhelfen?

Autor: Ronny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir in beiden Schaltungen mal an,wie z.B der /RESET Eingang
beschaltet ist.Laut Datenblatt sollte der über R auf +5V gezogen
werden,damit der Controller läuft.

Wenn kein ISP dran steckt,hängt der Eingang in der Luft,keine Ahnung ob
intern ein ausreichender Pullup drin ist (Das steht aber irgendwo im
Datenblatt,nachschauen!).Ob der ISP-Adapter nun auch ohne Pullup
funktioniert kann man nur mit der Schaltung des selbigen sagen und ist
wieder eine andere Geschichte.

Wenn du nur Krümelweise verrätst,was du machst,wirst du auch nur
Krümelweise Antworten bekommen...

Autor: Jojo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Im Datenblatt wird ein Pull-Up Widerstand für den Reset Eingang
erwähnt. Ob dieser nun groß genug ist kann ich nicht sagen. Die
Schaltung des ISP Programmers ist auf der Seite
http://www.dumdididum.de/blackstrom/avr/isp/index.shtml
zu finden. Die Schaltung mit dem AT90s8515 ist ei LPT DMX Interface von
Elektor.Bei dieser Schaltung ist Reset über einen Widerstand (100k)
sowie eine Diode mit plus verbunden,außerdem ist es Über einen
Kondensator(1uF;16V) mit Masse verbunden. Es wird über einen Jumper
zwischen dem ISP und der Plus/Masse-Schaltung gewählt. Bei dieser
Schaltung funktioniert auch die Programmierung.
Jojo

Autor: Hendrik Hölscher (henne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der interne Pullup ist ausreichend. Das Problem wird wohl auch nicht im
board liegen (schließlich laufen davon ein paar Hundert Stück...).

Prüf bitte nach, ob 5V am Controller anliegen (evtl. Drahtbrücke
vergessen, Stecker steckt nicht, Stabi falsch rum, usw.)

Dann muss natürlich die richtige mcu bei PonyProg eigegeben werden
-häufig wird der 90S8515 gewählt und dann Fehler bestaunt ;-)

Ich bekomme in letzter Zeit häufig falsch gefusete AVRs (unabhängig vom
Distri) - vielleicht hast Du auch eine Niete (ext. Oszi) erwischt oder
die mcu ist auf eine andere Weise hinüber.

Wie in der AN vermerkt, empfehle ich die Adapter von S.F. Hühn mit
anderem Pinout.

Falls niemand anders eine Lsg. hat, kannst Du mir ein Foto vom
Transceiver schicken - vielleicht fällt mir ja was auf.

Viele Grüße, Hendrik

Autor: Hendrik Hölscher (henne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Transceiver hat nichts mit Elektor zu tun - ich wäre ehrlich gesagt
wenig begeistert, wenn die sich ungefragt bei mir bedient hätten. (Um
welche Schaltung von Elektor soll es sich denn genau handeln?)

Grüße, Hendrik

Autor: Hendrik Hölscher (henne)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso - hier noch ein Pic für die Freunde des externen
Resetwiderstandes.
Soweit ich weiß, sah das bei alten AVRs (90S...) noch anders aus. Bei
älteren Schaltungen waren diese RC-Glieder also definitiv berechtigt.

Grüße, Hendrik

Autor: Jojo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Die Spannungen am Controller stimmen.Allerdings lässt sich bei meiner
Ponyprog 2000 Version auch das Device ATMEGA8515 nicht finden. Ein
Bekannter von mir ist Elektroingenieur und hat den Controller nur mit
einem Teuren Programmer von seiner Arbeit programmieren können.
Vielen Dank schonmal für die Antworten
Jojo
PS:Elektor hat eine ganz andere Schaltung;keine Überschneidungen mit
deinem DMX Dimmer

Autor: Hendrik Hölscher (henne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In meiner AN zum Proggen steht:
...aktuelle PonyProg-Version (v2.06)...

Das wäre für Dich: v.2.06f BETA

Wenn's Target nicht stimmt, wird's nix ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.