www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Device-ID beim AT90S1200 ändern/zurücksetzen?


Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe mir vor längerer zeit mal wegen einer fehlfunktion die
Device-ID's von mehreren AT90S1200's auf 00 00 00 zurück gestellt.

Kann man diese wieder auf die Standart ID zurück stellen oder auf die
ID aus dem Datenblatt ändern?

Durch die Gelöschte Device-ID lassen sich die dinger nimma löschen und
somit auch nicht mehr verwenden.

Hätte halt grad ne gute anwendung dafür und will wegen einem uC nicht
extra wo bestellen, und wa anderes hab ich nimma da!

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht???

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, atmel hat auch nur ne unhöfliche antowort geschrieben, das sie
keinen support dafür geben wenn man mit frendprogrammen programmiert...

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achja, es kann auch sein das die kennung 00 01 02 ist, weis ich nicht
mher so genau.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie man die ID auf 0 umstellt habe ich mal ausprobiert, aber soweit ich
weiß lassen sich die Werte nur Programmieren (also Bits von 1->0). Wie
man die Werte löscht konnte ich noch nicht herausfinden. Vermurlich
geht das auch nicht.

Aber eigentlich stören die Werte ja nicht, man muss dem Programmer nur
sagen, dass es ein 90S1200 ist, und er die ID ignorieren soll.

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ponyprog will aber nicht löschen und beim lesen kommt auch nur
kompletter speicher FF zurück. Das Programm von damals läuft aber auf
dem 1200, ist also programmiert (mit klick auf ignore), aber ich kann
ja ohne löschen ned neu programmieren!

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch! einfach alles mit 0xFF beschreiben...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrscheinlich Lock Bits oder sowas aktiviert. Kann das sein?

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe wegen lockbits extra nochmal nachgesehen, es ist 00 00 00!!!!

und alles mit 0xFF beschreiben, geht nicht weil man eine zelle nur
löschen kann und nicht beschreiben, alles mit 0xFF beschrieben geht nur
über den löschen-Befehl!!!

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde den Programmierer von PonyProg anmailen,
ihm die Situation schildern und ihn bitten, die Abfrage
der Device-ID rauszunehmen. Quasi eine Spezialversion
nur für Dich.
Da dass für den Mann keine wirkliche Arbeit bedeutet
könnte ich mir vorstellen, dass er das tatsächlich macht.

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das is ne gute idee, aber ich frage mich warum das lesen beim ignorieren
nur schrott liefert???

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.