www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kabellänge zum LCD?


Autor: Paulo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!!

Wie lange kann das Kabel vom Mikrocontroller bis zum LCD maximal sein 
(4-bit Modus, Flachbandkabel)? Damit sollten schon 2 Meter erreichbar 
sein oder? Hat das schon mal jemand ausprobiert?

Grüsse
Paulo

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Treiber würde ich ne Kabellänge von 10-15cm nicht unbedingt 
überschreiten.

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und mit Bedingungen?

Bei mir funktionieren meine 2*40er mit 40cm-Kabeln problemlos.

Autor: Paulo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einmal am Parallelport eines gehabt mit Kabellänge ca 150cm 
aber abgeschirmtes Druckerkabel, dort hat es auch funktioniert, die 
Frage stellt sich nun, ob man die gleiche Länge auch mit einem AVR 
erreichen kann.
Ich will eben den LCD nicht am gleichen ort wie den AVR einbauen (wegen 
Platzproblemen)

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck dir folgendes mal an:

http://www.lcd-module.de/deu/pdf/doma/2_40.pdf

Auf Seite 6 unten steht etwas zur Leitungslänge.
Du kannst mit Sicherheit auch längere Kabel nehmen, allerdings ist dann 
nicht mehr garantiert, dass die Signale richtig am Display ankommen. In 
dem Fall gilt wohl: "Probieren geht über studieren!"

Wenn du aber nen kleinen Treiber einbaust (Mit 74HC244, ähnlich wie bei 
den Selbstbau-ISP-Programmern) sollten auch die 2 Meter kein Problem 
sein. Dann noch ein Siganlrefresh mit Schmitt-Trigger, und die Sache 
sollte auf jeden Fall funktionieren.

Autor: Benno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal Versuche mit einem T6963 LCD am Parallelport gemacht:
Bei meinem PC mit 5m Kabel, ohne Verzögerungen zwischen den Befehlen 
problemlos möglich. Beim einem anderen PC, gab es ab und zu Probleme. 
Mit 10m muss man auf <100kHz gehen, sonst geht überhaupt nichts.

Ich kenne jetzt die Schaltung der Portausgänge des AVRs nicht, aber wenn 
die ähnlich denen eines 8051 sind, dann sind einige Meter kein Problem.
Ich würde es einfach ausprobieren. Notfalls noch kurze Verzögerungen 
zwischen die Befehle, dann sollte es funktionieren.

Autor: Paulo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Tipps!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.