www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik einfacher Video detector gesucht


Autor: Sebastian Heyn (sebastianh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich benötige eine einfache möglichkeit zu prüfen, ob ein fbas
signal vorhanden ist, oder nicht. Reicht es, einfach das signal an den
bereits vorhandenen avr (ADC) anzukoppeln, oder muss ich es vorher
puffern oder evtl verstärken?

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das einfachste wäre wahrscheinlich ein RC Filter und dann die gefilterte
Spannung an den ADC Eingang anzudocken.
Wenn kein Signal vorhanden ist, dann wird die Spannung gegen 0V gehen
und wenn was dran ist, dann erhöht sich die Spannung auf einige 100mV.
Das ganze sollte aber nicht zu niederohmig sein, damit das Videosignal
nicht zu stark beeinträchtigt wird mit dieser Schaltung.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PLL-Tondecoder NE/LM567 auf 15625 Hz einrasten.
http://www.national.com/ds.cgi/LM/LM567.pdf
ein DIL-8-IC mit 5 Kondensatoren und 3 Widerständen, Schaltausgang open
collector, sehr empfindlich, also schwach ankoppelbar

Autor: Sebastian Heyn (sebastianh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh ja an den ne567 erinner ich mich mit einem schauer, da hatte ich doch
schonmal was versucht was nicht geklappt hat :-))

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LM1881 oder heisst das Ding LM8118?
Der ist ja wohl eher dafür DER Kandidat.

Autor: Sebastian Heyn (sebastianh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die idee! da könnte ich einfach den odd/even über ein rc laden.... ich
hatte den blitz vorhin einen opvamp zu nehmen, und die verstärkung auf
ca 100 einzustellen, dann übersteuert der prima, und ich könnte über
ein R/C den mittelwert abgreifen. muss nachher mal damit rumspielen..

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe es jetzt wie im anhang gelöst.

Gute alte berufsschule.... ein scope, ein poti, eine lösung :-)) wenn
ein videosignal anliegt ist am kondensator eine spannung zu messen, die
gegen ub=5V geht.. natürlich abzüglich Ud

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum denn so kompliziert?
Gehts nicht mit einem RC (ein Widerstand und einem Kondensator) und
dann an den ADC Eingang damit?

Autor: Sebastian Heyn (sebastianh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei 100mv ist mir das risiko ein rauschen zu messen einfach zu hoch.
vielleicht will ich einfach nur zu sicher gehen...

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fbas sollte aber wenigstens 0,7 bis 1V Spitze-Spitze sein, oder?

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mittelwert laut multimeter

Autor: Daniel M. (usul27)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, dein Multimeter wird bei den Frequenzen vermutlich keinen
brauchbaren Mittelwert bilden. Ausserdem wird der C ja auf den
Spitzenwert aufgeladen.

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mmhh nachdem ich ewig mit den transistoren rumgespielt habe habe ich im
monitor einen ic gefunden der aus den video signalen ein sync
signal(5v) erzeugt. hey prima da kann ich doch mit arbeiten.. danke
trotzdem

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@TravelRec.:

>> Fbas sollte aber wenigstens 0,7 bis 1V Spitze-Spitze sein, oder?

Vorausgesetzt man hat ein sauberes_ und _normgerechtes FBAS anliegen
(trifft auf den meisten Consumerschrott nicht zu), hätte man minimum
0,45Vss.

Diese 0,45Vss setzen sich folgendermaßen zusammen:

  0,3V     +     0,3V/2     =  0,45V

               Burstpegel
Syncpegel  +  ------------  =  0,45V
                   2

Gruß,
Magnetus

Autor: Daniel M. (usul27)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ui, und jetzt hast du den ausgelötet und dein Monitor funktioniert nicht
mehr ;)

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine schaltung soll in den monitor rein, also hat das prima gepasst
:-))

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.