www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega16 bzw LCD stürzt ab


Autor: Pete (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen Steckbrett-Aufbau mit einem Atmega16, 4 I2C EEProms,
einer RTC, einem One-Wire Bus mit 4 DS1820 und einem 4x20 HD77460(der
Standard Kontroller) LCD. Ach ja, ein Drucksensor von Freescale ist
noch an den AD-Wandler angeschlossen.

I2C und One-Wire Bus sind mit Widerständen 4k7 versorgt.

Ich gebe alle 2 Sekunden die Werte der Sensoren sowie die Uhrzeit und
das Datum auf dem LCD aus. Funktioniert soweit ganz prima.

Allerdings "friert" das LCD ein oder ist komplett mit einem
Sonderzeichen gefüllt. Ich vermute, dass der AVR abstürzt.

Die RTC läuft munter weiter und nach einem Reset des AVR funktioniert
alles wie gehabt.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ?

Das Display ist direkt an den Atmega angeschlossen. Braucht es hier
vielleicht Pull-Ups ?

Gruss,
Pete

P.S.: Ich weiss, dass eine Ferndiagnose schwierig ist.

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der Controller sein es wird.
Den Fehler musst schon suchen du.
Am Ausgang LEDs du kannst nutzen, um sehen du kannst wo es haenngt

Autor: Dirk Dörr (dirkd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> P.S.: Ich weiss, dass eine Ferndiagnose schwierig ist.
Vorallem ohne Source-Code...

> Funktioniert soweit ganz prima.
> Allerdings "friert" das LCD ein

Was jetzt? Oder anders ausgedrückt, wann friert das LCD ein? Nur
manchmal? Regelmäßig alle x Sekunden?..

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist mit den üblichen Verdächtigen:
Stromversorgung
100nF an jedem Chip

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>100nF an jedem Chip
100nF an jedem Spannungseingang eines Bauteils

Autor: Martin Kreiner (maart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieses Problem hatte ich auch schon, allerdings mit einem Mega32, kann
einen bis zur Verzweiflung bringen!
Jetzt mal meine grundsätzliche Frage: kann man ein DCF-Modul (habe ich
aus einem Wecker ausgebaut, wird mit 3V aus einer separaten Batterie
versorgt) DIREKT an den Portpin hängen? Seitdem ich zwischen DCF-Modul
und Portpin einen 2,2k Widerstand gelegt habe läuft es einwandfrei.

Gruß, Martin

Autor: Pete (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das LCD zeigt nach nicht reproduzierbarer Zeit die Auswirkungen wie
beschrieben. Insofern ist es nicht regelmäßig.

Ich habe ja noch die Hoffnung, dass es am Steckbrett liegt.

Das mit der Spannungsversorgung werde ich noch einmal überprüfen.
Insbesondere das LCD hat einige VCC Leitungen. Ich habe auf dem
Steckbrett an jeder Versorgungsleiste zwei 100nF sitzen, scheinbar
reicht das noch nicht aus. Danke für den Tipp.

Auch werde ich mal eine LED in einen Signalweg setzen, um zu sehen, ob
es das LCD oder der Atmega ist.

Vielen Dank für die Antworten,
Pete

Autor: Pete (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, die Kondensatoren sind platziert und mit einer LED kann ich
zumindest feststellen, dass es wirklich der atmega ist, der hängt.

Anbei der Sourcecode als AVRStudio Projekt.

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich würde dir empfehlen einzelne funktionen aus zukommentieren und
schauen, was passiert, schliesslich muesstest du wissen, wo es hackt.

alternativ kannst du mal die sache mit dem wachhund testen, der dem
controller in den ar*** tritt, wenn er sich aufhaenngt..

(watchdog)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.