www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Oszillator


Autor: Beginner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tag Zusammen,

ich brauche für meine Schaltung zwei synchrone Takte (Takt1, 2xTakt1).
Gibt es Oszillatoren, die zwei externe Takte erzeugen können, die
synchron sind?

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, gibt es.

Autor: Beginner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnt Ihr mir bitte sagen, wie diese speziell heissen, bzw. wo ich diese
finden kann?

Danke!

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Findest du nicht, dass du uns etwas wenig Information gibst um eine
Empfehlung auszusprechen?

Autor: Beginner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich brauche zwei Takte.

80 MHz und 40 MHz.

Beide Takte sollten synchron sein.

Autor: Jens P. (jmoney)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also da gibt es schon mal mindestens 3 Möglichkeiten, die mir auf Anhieb
einfallen:
Du erzeugst einen Takt und einen doppelt so schnellen Takt mit einer
PLL.
Oder du erzeugst einen Takt und einen halb so schnellen Takt mit einem
Teiler.
Oder du nimmst ein Eprom, oder einen Prozessor oder noch was
übertriebeneres, das mit einem dritten Takt gespeist wird und die
beiden eigentlichen Takte erzeugt.
Da du nichts zu Frequenzen und Anforderungen an die Synchronität,
Flankensteilheit, Stabilität, usw. sagst, gehe ich mal nicht drauf ein.
Sind ja auch schon ganz gute Suchbegriffe dabei..

Autor: Beginner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann einen 80 MHz Takt zur erfügung stellen.
Auf was sollte ich bei dem Teiler achten, wenn mir die synchronität der
Anstiegsflanken der Takte wichtig ist?

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf die Gatterdurchlaufzeit des Teilers.

MW

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe  http://www.icst.com/

--> Products  --> Clock Buffers  --> Zero Delay w/ Multiply/Divide

Geeignet scheint mir z.B. der
       http://www.icst.com/datasheets/ics5250102.pdf

Auch andere Hersteller. Begriff  "zero delay buffer"  googeln.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.