www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Impulslängenmessung mit SAM7


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

ich hab hier einen SAM7 (SAM7-P64 von Olimex) und würde damit gern die
Länge zweier Impulse messe. Genaugenommen kommen die Impulse vom zwei
PWM-Signalen (ca. 20 kHz). Diese werden mit der steigenden Flanke
synchronisiert. Hab leider kein Tutorial gefunden und Google wußte auch
keine Antwort. Ich werd irgendwie aus dem Datenblatt nicht schlau, wie
das mit dem Timer Counter funktionieren soll? Vielleicht hat ja einer
von euch sowas schonmal gemacht und kann mir einen Tipp geben.

Gruß und Danke,
Sebastian

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Deine Hardware nicht.
Aber wie das prinzipiell geht, findest Du in dem Artikel beschrieben,
der über GOOGLE mit den Begriffen

    smt160 lemps hcs12

auffindbar ist.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schon mal für den Tipp mit den Google Suchbegriffen. So in der Art
kenne ich das auch vom TMS320.

Hat vielleicht noch jemand was speziell für den SAM7? Da fällt ist
Blockschaltbild im Datenblatt doch irgendwie etwas mager.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datenblatt Abschnitt 33.5.2, Seite 391
Da steht doch alles wunderbar beschrieben:
LDRA auf steigende Flanke ienstellen, LDRB auf fallende Flanke. Dann
kann man noch mit LDBDIS oder LDBSTOP den Takt anhalten und erhält die
Dauer des Pulses mit (RB-RA)/fcounter.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herzlichen Dank!

Das hab ich wohl irgendwie übersehen. Wußte garnicht, daß zu große
Hitze auch noch blind macht...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.