www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik +-2.5 V Messignal an 0..5V Eingang AD-Wandlers anpassen


Autor: SSI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

ich bräuchte -2.5..+2.5V Messignal an 0..5V Eingang eines AD-Wandlers
anpassen. Wie geht das? Danke!

Autor: Thorsten Fritzke (thorsten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
op als addierer und 2,5v draufaddieren

Autor: SSI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank!

gibt es ein IC mit 10 oder mehr solchen OP in einem? brauche nämlich
etwa 10 Messignale umzuwandeln.

Autor: der inoffizielle WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mehr als 4 OP wirst du kaum in einem Gehause finden.

Wenn eine symmetrische Spannungsversorgung vorhanden ist, würde sich
ein Multiplexer anbieten, wobei man die Eingangssignale noch per
Impedanzwandler entkoppeln sollte...Das wären dann insgesamt 11 OPV und
ein Analog-Multiplexer...

Autor: SSI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!
Analog-Multiplexer hört sich gut an, da ich nur 5 Kanäle beim
AD-Wandler habe. Ich muss aber alle signale gleichzeitig abtasten.
Brauche ich also noch ein Buffer für analoge signale dazwischen? gibts
so was?

Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich muss aber alle signale gleichzeitig abtasten

wie genau heißt bei Dir gleichzeitig?

Autor: SSI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wie genau heißt bei Dir gleichzeitig?

Das heißt synchron, also ich muss zum Zeitpunkt t+100us die werte x1(t)
.. x10(t) haben und nicht z.B. x1(t), x2(t+10us) usw..

Autor: Gerhard Gunzelmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal bei Maxim nach MAX1304-MAX1314. Das ist vermutlich was du
brauchst.

Gerhard

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfachste Möglichkeit: Zenerdiode 2,5V oder passende LED (blau) und
Pullup-Widerstand nach +5V. Ist allerdings nicht sehr genau und
temperaturabhängig.

Autor: SSI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Such mal bei Maxim nach MAX1304-MAX131.

Danke, genau das habe ich auf dem Board. Der hat aber nur 8 Kanälle,
und ich brauche 10 und wollte einfach multiplexen, wenn es geht. aber
wie?

Autor: Gerhard Gunzelmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo SSI

du könntest ja noch so einen A/D-Wandler dazubauen. Wenn du einen
einfachen MUX verwendest, ist es natürlich vorbei mit simultan samplen.
Eine Möglichkeit wäre ein Sample-and-Hold-Verstärker, z.B. von Analog
Devices, der SMP04
http://www.analog.com/en/prod/0,,773_925_SMP04%2C00.html

Gruß
Gerhard

Autor: SSI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank! SMP04 ist genau das was ich brauche.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

anbei eine Schaltung aus der Zeitung "Elektronik Messen+testen".
Sollte sich einfach anpassen lassen.


Gruß,

Dirk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.