www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD mit KS0070B an 3.3V


Autor: Volker W. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Ich habe vor ein LCD mit dem KS0070B Ccontroller an 3,3V zu betreiben, 
mit 5V ja gar kein Problem. Bei 3,3V reicht, aufgrund Systematischer 
probleme eines LCD's (das durch die El. Spannung von 3,3V hervorgerufene 
El. Feld reicht nicht um die Flüssigkristalle ausreichend zu 
beeinflussen, benötige ich eine negative Hilfsspannung mit 0 bis -1.7V 
(regelbar). Hab das ganze mit hilfe einer Ladungspumpe (zwei Dioden, 
zwei Kondensatoren und ein Widerstand) an einem PWM Portpin des 
AT90S8535L gemacht. Der regelbereich für den Kontrast ist jedoch sehr 
gering und das ist das Problem, von Kontrast minimum bis maximum am 
Display habe ich im PWM-Register gerade mal 5-6 Schritte. Liegt dies an 
einer zu geringen Zeitkonstante beim RC-Gleid oder ist da irgend etwas 
anderes Faul?

P.S. Einfach ein Spannungsteiler nach dieser Schaltung ergibt auf grund 
des nichtlinearen Strombedarfs an diesem Pin nicht das gewünschte 
Ergebniss.

Autor: BernhardT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Volker, ich würde versuchen einen OP oder Transistor vorzuschalten, 
und-oder für C1  einen größeren zu nehmen (Elko geht hier auch), 
und-oder die Frequenz der PWM eher niedrig. Ist aber alles aus dem Bauch 
raus.
Gruß Bernhard

Autor: BernhardT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch ne Idee: lass deine Schaltung wie sie ist und steuer das nicht über 
PWM sondern über die Frequenz. Teste einfach mal aus welche Spannung bei 
welcher Frequenz (Imuls/Pause konstant) hinten raus kommt.
Gruß Bernhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.