www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Taster mit 1-wire bus


Autor: Michael von Gersdorff (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es Taster oder Schalter die man in größerer Stückzahl an den 1-wire
bus anschließen kann und die durch Ihre Adressen per Software einzeln
gelesen werden können.

Michael

Autor: Robert Weber (rweber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Taster direkt zum anschließen kenn ich keine aber mit einem GPIO
sollte es funzen.

http://para.maxim-ic.com/index.mvp?tree=1wire

Autor: Danny P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael: Muss es denn 1wire sein?
Ich vermute mal es geht Dir um die Verwendung lediglich eines einzelnen
Aderpaares und nicht unbedingt um 1wire, richtig?

Dann könntest du jedem Taster einen anderen Widerstand vorschalten und
mittels ADC "lesen" welcher Taster gedrückt wurde (Spanungsteiler -
anderer R andere U... )

greetz
Danny

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grüß Dich Michael,
erinnerst Du Dich, Kompass - Magnetfeld - Hubschrauber - Telefonat?

DS2405 1ch switch (i/o)
DS2406 2ch switch (i/o) with 1kb ram
DS2407 old version of DS2406
DS2408 8ch GPIO
DS2409 MicroLanCoupler  zum Verbinden mehrerer Teilnetze

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach den Taster mit nem 1-wire Seriennummer-Chip in Reihe schalten,
klappt das ROM-Match, dann ist der Taster gedrückt.


Peter

Autor: Michael von Gersdorff (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnellen Antworten. Ich war unterwegs und komme erst
jetzt dazu zu antworten. Ich denke ich werd es mal ausprobieren denn
wenn etliche Schalter im Gehäusedeckel eingebaut sind dann wird der
Verkabelungsaufwand eheblich. Den Deckel hab ich absteckbar gemacht
aber er hat jetzt ein 14 Poligen Stecker.  Vermutlich gibt es die
Bausteine auch umgekehrt so daß man etliche LEDs einzeln zum Leuchten
bringen kann und dazu nur Masse, Versorgung und eine Busleitung
braucht. Ich denke also an eine Platine im Deckel des Gehäuses in die
alle Schalter und LEDs direkt eingelötet werden und dann eben nur ein
dreiadriges Anschlußkabel nit Stecker.

Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.