www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Timerroutinen länge ????


Autor: Sascha Dürkes (plutoonline)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich hab mal ne Frage zu Timerroutinen.
[1] Wie lang darf eine Timerroutine eigentlich sein bzw. von welchen
Faktoren hängt dies ab?
[2] Wie stelle ich fest wie lang die Routine wirklich ist?
bei Assembler ist das ja relativ leicht aber wie bekomme ich das bei C
heraus?

Danke schonmal!

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu [1]: Das musst Du selber definieren. Wenn die Timer-ISR die einzige
ISR im Programm ist, kannst Du im Prinzip Deinen kompletten Code da
reinschmeißen. Wenn nicht, dann musst Du einfach sehen, dass die ISR
(und das gilt nicht nur für Timer, sondern für alle
Interrupt-Quellen) nicht so lang dauert, dass andere Ereignisse dadurch
verloren gehen.

Generell gilt: ISR so kurz wie möglich. In vielen Fällen kann man die
komplette Interrupt-Bearbeitung ins Hauptprogramm schmeißen und setzt
in der ISR nur ein Flag, das dem Hauptprogramm mitteilt, dass da was
passiert ist. Wenn irgendwelche I/O-Register gesichert werden müssen,
dann kann man das meist auch in der ISR erledigen. Pauschal lässt sich
die Frage nach der Länge nicht beantworten. Das hängt davon ab, was der
µC überhaupt machen soll. Was sicher nicht in eine ISR gehört, sind
Warteschleifen und Aufrufe von Funktionsmonstern wie printf (die ja,
sofern sie eine Ausgabe über eine Schnittstelle machen, auch
Warteschleifen enthalten).

zu [2]: Indem Du Dir die List-Datei (die Dein Compiler erzeugt, wenn Du
ihn darum bittest) ansiehst. Da steht im Prinzip zu jedem C-Ausdruck der
erzeugte Assembler-Code drin. Dann kannste Zyklen zählen.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Immer wieder dieser Irrtum, dass man sich durch Benutzen einer
Hochsprache an ASM vorbei mogeln kann... ;-)

Duck & wech...

...

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Timerinterrupt muß mindestens dann vorbei sein, wenn der nächste
kommt.


Wenn der MC Interruptprioritäten hat:

Ansonsten hängts davon ab, wie schnell das Main reagieren muß.


Wenn der MC keine Interruptprioritäten hat:

Ansonsten hängts davon ab, wie schnell das Main oder andere Interrupts
reagieren müssen.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.