www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD flackern eliminieren


Autor: Dr. know (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es eigentlich einen Trick wie ich das flackern wegbekomme, wenn ich
ein Standart LCD Display zuerst lösche und dann einen neuen Text
ausgebe?
Also das Display wird in einer Endlos-Schleife zuerst gelöscht und dann
mit einem neuen Text beschrieben.
Das Busybit werte ich schon aus.

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht löschen.
Statt Löschbefehl nur die Schreibposition auf Links oben setzen und
dann vollständig neu beschreiben.

Gruss
Jadeclaw.

Autor: Dr. know (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn jetzt aber mein neuer Text kürzer als der alte Text ist, dann
bleiben ja immer noch ein paar Zeichen des alten Textes stehen.
Oder soll ich dann das komplete LCD mit Leerzeichen füllen?

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den sichtbaren Rest des Bildspeichers mit Leerzeichen füllen.

Gruss
Jadeclaw.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Texte so organisieren, dass sie alle gleich lang sind und die
benötigten Leerzeichen enthalten.

Eventuelle Zahlen so formatieren, dass sie immer gleichlang sind (also
mit Führungsnullen oder Führungsleerzeichen).

Display-Clear nur bei der Initialisierung aufrufen, später im Programm
macht sich das Ausgeben von Leerzeichen besser (ist schneller und
flackert nicht, stört auch nicht die byteweise Zeichenausgabe aus dem
LCD-Ringbuffer im Timer-Interrupt).

Aus dem selben Grund statt LCD-Home lieber die Ausgabeposition (Set
DD-RAM-Adress) auf 0 setzen.

...

Autor: D. W. (dave) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder einfach virtuell im RAM ein Display erzeugen, in das du schreibst
und später alles Zeichen für Zeichen (mit eventuellen Leerzeichen) ins
Display übertragen.

Es reicht ja meistens, alle 300ms alles zu übertragen, oder wenn man
grad nichts zu tun hat.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.