www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik videosignal für adc auf 5V verstärken ?


Autor: Christoph H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

für die Erfassung eines Videosignals müsste ich das Signal auf die
ADC-Spanne von 0-5V verstärken ( zur Not auch 0-2.5V ).
Kennt jemand eine passenden Schaltkreis ?
Am liebsten würde ich das Bauteil heute Abend noch in meiner
Bastelkiste finden.
Vielleicht wäre ein Transistorverstärker das einfachste, aber die
BC-Typen die hier rumliegen haben wahrscheinlich nicht die
entsprechende Bandbreite, oder ?

Gruss,
Christoph

Autor: Sepp-O (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am Einfachsten währe eine präziese Versorgungsspannung als
Reverenzspannung im Bereich 1V bis 1.5V.

Ansonsten bietet sich eine Instrumentenverstärkerschalung aus OPV's
an.
(Z.B.:LM324)

Wenn's einfacher sein soll, dann schau dir mal die Elektometer oder
Summierverstärker OPV-Schaltung an.

mfg Sepp

Autor: Uwe Nagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deine BC547 haben eine Bandbreite von ca. 500 MHz. Du brauchst eine
Verstärkung von etwa 7 (0,7V --> 5V). Das Videosignal hat kaum 5MHz
Bandbreite, also fast Gleichspannung, wie Hochfrequenztechniker
sagen...

Autor: Luky S. (luky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein ähnliches Problem:
Ich möchte auch ein Videosignal (CCIR 388*252*8Bit) digitalisieren, ich
steche aber schon in der Planungsphase, da ich nirgends etwas über die
benötigte Geschwindigkeit des ADCs gefunden habe.
Mein Scope (PCS500 "1GS/s-50Mhz" Marketingbedruckung) ist zu langsam.

Autor: Uwe Nagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Videozeile dauert 64µs, davon sind etwa 52µs sichtbares Signal.
52µs/388 Pixel macht alle 134nS einen Pixel. Also musst du alle 134nS
sampeln bzw. eine Abtastrate von 7,46MHz oder größer verwenden. Dein
Scope sollte allemal ausreichen, allerdings kann es sein, dass es so
schlecht triggert, dass man nichts drauf sieht...

Autor: Luky S. (luky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann werde ich mal herumexperimenteren, jetzt, da ich weiss, dass es
funktioniert.
Danke!

Autor: Christoph H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> (Z.B.:LM324)
Da hätte ich gedacht der ist zu langsam.
Ich werde es erstmal mit eine BC probieren, vielen Dank erstmal für die
Antworten.

Christoph

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist er auch. Dem geht schon bei NF die Puste aus. Aber es gibt eine
ausreichende Auswahl an schnellen OPs.

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schau Dir mal den ADC1175 an, ist ein ADC für Videoanwendungen.
Bei www.segor.de für 2,90 Euro zu bekommen.
Meiner liegt allerdings noch in seiner Verpackung...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Markus M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um das Videosignal zu verstärken, habe ich nachfolgende Schaltung
nachgebaut.
Leider hat es sich als besonders hartnäckiges Problem erwiesen, das
Signal für den ADC auf die Nulllinie zu ziehen. In der
Beschaltungsbeschreibung ist zwar beschrieben, dass dies mit einer
Diode und einem parralelgeschalteten Widerstand 4k7 zu machen wäre.
Die Sync-Signale werden dabei aber ziemlich deformiert.

Hat jemand eine Idee ?

http://www.ee.washington.edu/circuit_archive/circu...

                               o +5v
                               |
              +----+-----------+
              |    |           |
          3k8 R    R 680R      R 56R
              |    |           |
              |    |           |e BC178B
Video in      |    +---------b
1Vpp/75R   +  |    |c          |c    100n plastic
>---+----||---+--b    BC108B   +-----||--------> to black level
clamping
    |  47u    |    |e          |                  2Vp-p
    |         |    |           R 220R
    R 75R     R    +-----------+
    |         |1k8             R 150R
   ---       ---               |
                              --- (single power supply this time)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.