www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AD-Wandler


Autor: Elvis (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend allerseits,

ich habe eine AD-Wandlerplatine entwickelt, die mit einem
Blackfin_Board angebunden sein soll. Leider habe überall auf meiner
AD-Platine störungen sogar bei meinem Eingangssignal und der
Referenzspannug. ich habe dann festgestellt, dass diese störeinkopllung
mehr schwingt wenn ich mein Taktfrequenz erhöre. Aufgrunddessen habe ich
bitklappern der niedrigsten " 6" bits was ich zuviel finde. ich habe
leider keine zu grosse Hardwarerfahrung um das Problem lösen zu können,
darum bitte euch um Hilfe was ich vielleicht besser machen könnte.
Schaltplann und Lyaout sind im Anhang. vielen dank.
( die 0 Widerstände sind da um die 10 MHZ Takt mit verschiedenen Timer
zu erzeugen .)

Autor: The Daz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, dann erzaehl doch mal mit welcher Software man sich deine tolle
Datei reinziehen kann.

Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann das *.rar -File nicht entpacken :(

Autor: Elvis (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry für die jenegien, die die Datei nicht öffnen  konnten . habe es
jetzt als Bild gespeichert

Autor: Elvis (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hoffe, es geht besser mit jpg :-) es sind 2 Bilder

Autor: Elvis (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier ist nochmal das 2 Bild.

Gruss

Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Leider habe überall auf meiner
>AD-Platine störungen sogar bei meinem Eingangssignal und der
>Referenzspannug.


Ist bei Dir GND wirklich HF frei? Oder liegt dort auch schon was
seltsames an?

Trenn mal bitte Deinen Eingangsverstärker vom AD9220 und lege den
Eingang vom AD9220 durch einen C (100nF) auf GND.

Wie sieht dann Dein Ergebnis aus?

Bernhard

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss das wirklich sein, dass AGND und DGND auf dieser Platine verbunden
sind? Sind die woanders nochmal verbunden? Wie betreibst du denn den
OpAmp, also welche Jumper sind geschlossen? Hochohmige Signalpfade
fangen sich schnell was ein. Aber da sogar deine Refferenz Rauscht
tippe ich eher auf ein Masseproblem.

Autor: Elvis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja ich solltet auf der Platine AGND und DGND haben, die habe mit 0 Ohm
miteinander verbunden ( links auf dem Layout nah vom spannungsregler)
der op soll für positive Signale als Impedanzwandler dienen deswegen J1
und J2 sind angesteckt.
ob GND störungsfrei ist habe gar nicht überprüft.

was meinst du Bernhard mit Trenn mal bitte Deinen Eingangsverstärker
vom AD9220 und lege den Eingang vom AD9220 durch einen C (100nF) auf
GND ??
d.h es liegt in diesem Falle kein Eingansgsignal zu AD-Wandler vor oder
meinst was anderes damit

danke für eure schnelle Antworten
Youness ( Elvis )

Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>was meinst du Bernhard mit Trenn mal bitte Deinen Eingangsverstärker
>vom AD9220 und lege den Eingang vom AD9220 durch einen C (100nF) auf
>GND ??
>d.h es liegt in diesem Falle kein Eingansgsignal zu AD-Wandler vor
>oder
>meinst was anderes damit

Genau das meine ich, dem AD-Wandler wird kein Signal angeboten.

Durch diesen Gedanken würde ich verschiedene Fehlerursachen ersteinmal
nacheinander ausklammern, um Step by Step die eigentliche Ursache
einzugrenzen.

Bernhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.