www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NF Sender & Empfänger


Autor: Reinhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin auf der Suche nach einer kleinen Sender Empfängerschaltung
ähnlich wie beim drahtlosen Fahrradcomputer, also max Entfernung
so 50 bis 80 cm.

Hat einer von Euch schon mal so ne Schaltung aufgebaut und könnte den
Schaltplan eventuell posten ?

Ich möchte natürlich nicht alles vor den A getragen bekommen, hab auch
im Netz schon die ein oder andere Schaltung (Sender) gefunden,
aber nie beide zusammen. Würde gerne verstehen wie der passende
Empfänger aussieht.

Danke.

Gruß
Reinhard

Autor: Schorschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

die teile beim fahradcomputer haben keinen wirklichen sender und
empfänger. Da wird beim "Sender" nur eine spule an spannung gelegt
und wieder abgenommen. Diese Elektromagentischen impulse werden vom
fahradcomputer empfangen und ausgewertet.

Am einfachsten nimmst du die ism sender und empfänger im 434Mhz -
Bereich. Die kosten irgendas um die  je 12,-.

Da kannst dann wirklich digitale Signale versenden.

gruss,
schorschi.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht mit eier einfachen großen Luftspule am Lautsprecherausghang
eines Verstärkers. Ein unabgeschirmtes vieladriges Kabel, dessen Adern
in Reighe geschaltet sind. Die Empfangswicklung darf dann kleiner sein.
Solche Induktionsschleifen werden gern zur Versorgung von Hörgeräten
eingesetzt, parallel zur Lautsprecheranlage in Kirchen oder Hörsälen.

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du dir das Funktmikrofon von elv mal angeguckt?

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht doch um "Niederfrequenz-Sender" oder hab ich das falsch
verstanden? Haben Fahrradcomputer tatsächlich Hochfrequenzsender
eingebaut? Auf die kurze Distanz reicht doch eine induktive Kopplung
aus. In der freien Natur sind auch keine größeren magnetischen
Wechselfelder zu erwarten, wenn man nicht grade unter einer
Hochspannungsleitung durchfährt.

Autor: Reinhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erst einmal,

hier ein Sender für nen FC, mich würd halt interessieren wie der
Empfänger aufgebaut ist, kann ja nicht all zu groß sein, da in so einem
FC nicht allzuviel Platz ist.

http://www.b-kainka.de/bastel55.htm

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Niederfrequenzverstärker für dynamiche Mikrophone reicht. Am
Mikrophoneingang wird eine Ferritspule wie in Burkhard Kainka's
Artikel angeschlossen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.