www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit AVR ISP


Autor: Dirk Schlage (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.
Ich habe Schwierigkeiten mit dem seriellen AVR-ISP von ATMEL.

Bisher habe ich mit dem STK500 vom Studio 3.56 aus programmiert, jetzt 
habe ich neuerdings einen Original AVR ISP. Erster Unterschied: der 
Programmierer muss von der Applikation mit Spannung versorgt werden.
Soweit so gut.

Ich habe ein kleines Testbord, bei dem VTG am ISP Header auch belegt 
ist. Das Board wird ungeregelt von einem Block mit 4 Akkus gespeist. 
Wenn ich den Programmer anschliesse sieht man an dem Lichterspiel, dass 
er sich initialisiert und dann die LED auf grünes Dauerlicht stellt. 
(O.K.)

Wenn ich versuche die Signatur zu lesen wird der Programmer richtig 
erkannt aber 'Entering programming mode.. FAILED
Leaving programming mode.. FAILED' Die LED wird währenddessen schwach 
rot.

Mit dem STK500 funktioniert das Testboard.

Hat von euch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Was mache ich falsch?

Autor: Dirk Schlage (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry Jungs.
Ich habe noch ein anderes Board, das hatte bislang keine 
Spannungsversorgung auf dem ISP-Stecker, jetzt hat es eine und die 
Programmierung mit dem AVR-ISP funktioniert. Der Unterschied ist 
folgender, auf dem Board, das funktioniert ist ein AT90LS4433 und auf 
dem das nicht funktioniert ist ein AT90SI1200.

Jetzt meine Frage hat jemand Erfahrungen mit Nichtfunktionieren von 
ISP-Programmierung bei 1200ern?

Ich habe hier in diesem Kreis schon mal gehört, dass der 1200er der 
älteste ist und deshalb die ISP noch nicht so entwickelt war, aber in 
meiner Konfiguration muss er doch trotzdem gehen, oder?

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab zwar kein original AVR-ISP, hab aber mir das standart modell für die 
parallele gebaut (mit SN74HCC244 oder wie er heißt) mit dem hab ich 
schon 2313er, nen 8515 und einen 1200er programmiert.
der 1200er sitzt in meinem 2ten programmierer, dem AVR-ISP nach Atmels 
Datenblatt + Programm. hab selbst aufgebaut, nur eben auf diskrete 
technik geändert. das ganze funktioniert klasse. allerdings habe ich in 
allen schaltungen, die ich programmiere nen 5V regler drin. und versorge 
damit auch meine programmer
vieleicht solltest du mal für geordnete 5V verhältnisse sorgen?

Henning

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.