www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs C-code ins Assembler-code


Autor: icon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie erzeuge ich denn aus C-Code einen Assemblercode mit Avrstudio 4.12

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem C-Compiler.

Autor: icon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das weiss ich auch aber wie, ich habs folgendes versuch
-->CMD
-->make projekt1.c
--->ergebnis nothing to do,also keine fehler da es shon kompaliert
    wurde.
-->make project.s
  --->Ergebnis keine bekannte Datei.

Autor: Werner A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zeig mal das makefile dazu.
Make ähnlich ner Batch Datei die andere Befehle aufruft.

Normalerweise übergebe ich keinen Parameter an das Makefile beim
Aufruf.

Werner

Autor: Werner A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry, blöde Formulierung
"Make ähnlich ner Batch Datei die andere Befehle aufruft."
gemeint war
Make ist ähnlich ...

Autor: icon (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich dachte das mit dem makefile zu vergangen heit gehört nachdem
avrstudio 4.12 auch gcc mit integriert hat. Meiner meinung nach wird
doch die makefile automatish erzeugt

Autor: icon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
makefile siehe anhang sorry

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> -->make project.s
>   --->Ergebnis keine bekannte Datei.

Trage mal ins Makefile nach:

.SUFFIXES: .s

.c.s:
  $(CC) $(CFLAGS) -S -o $@ $<

Autor: icon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Folgends hab ich eingetragen
.SUFFIXES: .s

.c.s:
  $(CC) $(CFLAGS) -S -o $@ $<
Ergebnis


Makefile:30: *** missing separator.  Stop.
Build failed with 1 errors and 0 warnings...
make: `hikhak.o' is up to date.
Build succeeded with 0 Warnings...

Autor: Werner A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du vor dem $(CC) Leerzeichen?
Da muss ein Tab sein, sonst geht das nicht.


.c.s:
    $(CC) $(CFLAGS) -S -o $@ $<

Autor: icon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok ich versuch es.

Autor: icon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es wird wirkungslos compaliert

Autor: sackgesicht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> es wird wirkungslos compaliert

den muss ich mir merken....

Autor: Werner A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
is wirklich ne geniale fehlerbeschreibung

Autor: icon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja was soll ich den sagen es wird zwar fehlerlos kompaliert aber aus der
C-code wird keine Assembler-Code generiert.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst natürlich trotzdem noch "make project.s" auf der
Kommandozeile eingeben, ist dir das klar?

Autor: icon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh ich geb auf da tut sich nichts no target............ nach dem ich
project.s gegeben hab. Ich versuch eine Echtzeit Betriebsystem zu
Portieren(OS II) wie benutzt man denn die Ports und Register unter eine
Assembler inlines z.B. ldi DDRD,r16 oder die Registeradressen z.B um auf

DDRD zuzugreiffen ldi $11,r16 usw. gibt es Tutorialien die bis auf die
Seite presentierte Seiten.

Autor: sackgesicht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ja was soll ich den sagen es wird zwar fehlerlos kompaliert aber
> aus der C-code wird keine Assembler-Code generiert.

Vielleicht wird das asm-File nicht da erzeugt, wo du es vermutest??

Autor: icon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo sollich es denn erwarten ich hab auf den projekt verzeichnis
gewechselt und dann hab ich make projectname.s eingegeben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.