www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs LCD Ansteuerung im 4bit-Modus


Autor: Johannes K. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich versuche jetzt schon seit einiger Zeit eine LCD-Anzeige im
4bit-Modus anzusteuern. Es handelt sich um ein Display mit 2 Zeilen mit
jeweils 16 Zeichen. Der Display-Controller ist vom Typ KS0070, also
kompatibel mit HD44780. Derzeit rührt sich beim Display noch nicht
viel.  Ich habe meine derzeitige LCD-Routine als als .c Datei
angehängt.

Der Display ist so an meinen Atmega32 angeschlossen:
PORTD Pin 2    RS
PORTD Pin 3    E
PORTD Pin 4    Datenbit 4
PORTD Pin 5    Datenbit 5
PORTD Pin 6    Datenbit 6
PORTD Pin 7    Datenbit 7
R/W und Datenbits 0-3 auf GND

Kann mir jemand bei der Fehlersuche helfen?
Derzeit wird nur das Display gelöscht. Danach rührt sich nichts mehr,
obwohl er noch einen Text anzeigen sollte. Vieleicht hab ich ja bei der
Initialisierung einen fehler gemacht, aber ich komme nicht dahinter.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kontrast vom LCD ist richtig eingestellt? Nicht lachen - ich habe
mir damit schon einen Wolf gesucht ;-)

Autor: Johannes K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ich kann den Kontrast mit einem Poti Regeln.

Autor: Wolfgang Niegsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Johannes,
ich habe mal in einem Datneblatt gelesen, daß man im 4 Bit Modus immer
den Status von LCD rücklesen MUSS!!! Vieleicht gilt das auch für Dein
Mudul?

mfg.
Wolfgang

Autor: Johannes K. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1)
Hallo Wolfgang,
Ich hab noch mal im Datenblatt nachgelesen. Aber ich kann nichts darin
finden dass, der Status ausgelesen werden muss.

2)
Danke für die raschen Antworten

Autor: Johannes K. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich hab den Display jetzt doch noch zum laufen gebracht. Der Display
wird jetzt vom internen Reset-Circuit Initialisiert, danach nehme ich
nur noch ein paar Einstellungen vor und siehe da, er funktioniert.

mfg. Johannes

Autor: Johannes K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So,
Die LCD-Routine ist jetzt soweit Fertig und kann in jedes beliebige
Programm eingebunden werden.
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-335839...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.