www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs ethernut: uart0 will nicht lesen!


Autor: Timo Q. (flux_ims)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein dickes Problem und hoffe, dass mir hier jemand helfen
kann: Die serielle Schnittstelle uart0 meines ethernut boards nimmt
keine Daten entgegen. Ich habe die Demoprogramme uart.c und rs232d.c
getestet und kann in keinem Fall Daten per Hyperterminal an das Board
senden (habs auch schon mit MTTTY probiert, aber es ist genau das
gleiche :(

Hat jemand eine Idee, woran es liegen kann / was ich noch ausprobieren
könnte? Vielen Dank!

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ISP-Interface hast du aber abgezogen, ja?  Das benutzt die
Leitungen, die auch die UART 0 beim ATmega128 benutzt.

Autor: Timo Q. (flux_ims)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, das hab ich natürlich nicht gewusst. Leider kann ich es erst morgen
ausprobieren, aber wenn das klappt, ist der Tag dann ja gerettet :)

Vielen Dank für den Tipp!

Autor: Timo Q. (flux_ims)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habs doch noch testen können: Leider hat auch das abziehen des ISP
Steckers nach dem flashen nicht geholfen - keine Ahnung was da los
ist.. !?

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hat jemand eine Idee, woran es liegen kann

Die üblichen verdächtigen:
* Stimmt die Baudrate?
  Welcher Quarz ist verbaut?
  Ist die Berechnung der Uart-Baud-Register Werte korrekt

* Handshaking Einstellung
  braucht einer der beiden Partner (oder beide)
  RTS/CTS Signale (ist Hardware Handshaking eingeschaltet?)
  Was ist mit den restlichen Signalen (DTR)

* Kabel
  Nulmodemkabel oder gekreuztes Kabel

Autor: Timo Q. (flux_ims)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, hab mich missverständlich ausgefrückt:
Es ist so, das uart0 zwar keine Daten entgegennimmt, jedoch einwandfrei
sendet, d.h. z.B. bei dem telnet Demo-Programm von Ethernut klappt die
Verbindung telnet(eth)->uart ,aber nicht umgekehrt

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm.
Hast du überprüft ob Hyperterminal sendet?
(Einfach mal mit einer Led auf die Sendeleitung gehen,
sollte bei Tastendruck flackern). Wenn es nicht sendet,
tippe ich mal ganz stark auf Handshaking. Entweder Hardware-
Handshaking abschalten oder RTS mit CTS verbinden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.