www.mikrocontroller.net

Forum: Markt Suche LM338 im TO220


Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand zufällig eine bezugsquelle für 2 Stück LM338 im TO-220
gehäuse?
Reichelt hat leider nur die TO-3 Variante, ich würde aber die 220
bevorzugen da ich dafür schon eine passend großen Kühlkörper hätte.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Kessler gibt's den in beiden Gehäuseformen.

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Rolf, seh ich das richtig das der im TO-220 Gehäuse nur 2.0A
schafft?
im Datenbaltt schien mir das als ob beide Gehäusevarianten 5.0A
schaffen sollten...

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du die unterschiedlichen Wärmewiderstände berücksichtigt?

Bei TO-220=4K/W gegenüber TO-3=1K/W dürfte der KK für TO-220 bei
gleicher Leistung deutlich grösser ausfallen.

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm... das stimmt allerdings, meisnt du sol ein Kühlkörper würde
reichen?
http://www.reichelt.de/artikeldruck.html?ARTIKEL=V%204554D
Weil ich hab nämlich mit dem Gehäuse nun auch nicht sooo das problem
man muss ja flexibel sein, aber ne passenden günstigen KK zu finden ist
garnicht so einfach.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1 K/W für den Regler, 6 K/W für den KK = 7 K/W. Bei Tmax=125°C und
Umgebung 45°C ist das Budget 80°C. reicht der KK also für 80/7=11W.
Damit kommst du also nicht weit. Beim TO-220 sind das übrigens 10 K/W,
also 8W max.

Oder andersrum gerechnet: für Verlustleistung = P (hast du ja nicht
verraten): benötigter Kühlkörper 80/P in K/W.

Wenn das Ding nicht kurzschlussfest sein muss und ein Negativregler
sein darf: LM337 + 2N3055 gibt bei Tmax=200°C ein Temperaturbudget von
155°C, d.h. der KK kommt mit knapp dem doppeltem K/W-Wert aus.

Immer zu beachten: Kühlkörper in einem geschlossenen Gehäuse werden zum
Problem. Aber angesichts heutiger PCs ist das hoffentlich
Allgemeinwissen.

Dass du hier mit einem Linearreglern in der Domäne der Schaltregler
wilderst, ist dir hoffentlich klar.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"benötigter Kühlkörper 80/P in K/W."

Korrektur: 80/P für den Gesamtwärmewiderstand. Davon gehen noch 1 K/W
des TO-3 Gehäuses weg.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.