www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle Bilbiothek für XC95144XL


Autor: Julian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich würde gerne den Xilinx XC95144XL-10TQG100C in einem kleinen
Bastel-Projekt einsetzen. Ich konnte leider noch keine entsprechende
Bibliothek für Eagle finden.
Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen? - Ich traue mir noch nicht so
ganz zu eine eigene Library zu erstellen.

Viele Grüße,
Julian

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meinstens macht man sich selbst eine lib dafür weil man die pin
bezeichnungen dann je nach anwendung benennen kann.

Autor: Julian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, dann muss ich da wohl durch.
Hat vielleicht jemand schon eine Lib, die die Packages (In meinem Fall
ja das TQ100) enthält?
Das würde die Arbeit doch sehr erleichtern, zumal ich ein absoluter
Eagle-Neuling bin.

Danke,
Julian

Autor: Mockup (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann schauste einfach mal in die anderen libs oder das ist meine da ist
auch eins drin
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-9-335599.html#new
mfg

Autor: Julian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klasse, Danke!

Autor: Julian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Frage hätte ich noch: Legt man das Symbol üblicherweiße mit allen
vorhandenen Funktionsblöcken/Makrozellen an, oder nur mit den für die
jeweilige Schaltung tatsächlich genutzten?

Danke,
Julian

Autor: Alban (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Julian

... und wenn du die Zeit hast ein ULP zu schreiben, dass aus der Xilinx
.ucf Datei ein Eagle Library Symbol macht, darfst du es auch ruhig hier
veröffentlichen ;)

Gruß,

Alban

Autor: Julian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Mockup

Ich habe gerade gesehen, dass deine Lib schon ein Symbol für den
XC95144XL-TQ100 enthält. Was mich aber etwas verwirrt ist, dass dort
alle MCs von FB2,4,6 und 8 als invertierte PINs (Dot) gekennzeichnet
sind. Ich konnte in den Spezifikationen leider keinen entsprechenden
Hinweis finden.
Hab ich etwas übersehen, oder hat das ganze einen völlig anderen
Grund?

Gruß,
Julian

Autor: Mockup (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hy julian.
by cadsoft gibts ein script was zu einer bestehenden xilinx lib noch
chips anhängt. das die pins invertiert sind hat nix zu sagen. ich hab
das einfach übernommen weil es in dem skript genauso war.
 das das schon da ist hat damit zu tun das ich eigentlich mir ne
komplette lip der cpld´s machen wollte. hatte dann aber doch keine lust
mehr, weil ich die nicht brauchte und das so viele pins zum zuweisen
war.
mfg
mockup

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.