www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen wie gross sind loecher in eagle


Autor: tarzanwiejane (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Ihr!

Wenn man in eagle in sein Board schaut, wie kriegt man raus wie gross
die loecher in den pads sind? kann man pad und lochgroesse von
standardbauteilen vergroessern?

cu Tommi

Autor: Jankey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kannst dir eine eigene Lib erstellen oder so wie ich, einfach neue
"pads" drüberschieben.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-> eigene Pads drüberschieben - da freut sich der Platinenhersteller.
Folgende Möglichkeiten:
-entweder in der library (open) ändern, dort kannst du dir auch die
eingestellten Werte mit info anzeigen lassen.
-nachträglich in der Platine ändern. Ab Version 4xx gibts dafür ein
ulp, bei den 3er-Versionen muss man das altertümliche xpad verwenden.

Autor: tarzanwiejane (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke crazy horse. werde ich mal ausprobieren...

cu tommi

Autor: Maxx M. (maxx2206)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

die meisten Bauteile, bei denen keine festen Lochgrößen erforderlich
sind verwenden "auto" als Bohrdurchmesser (ebenso wie Restring).
"Auto" erzeugt dann Werte anhand der voreingestellten design rules
(DRC).

Sollte ein bestimmtes Bauteil welches Du selbst entworfen hast nur
einen einzigen Durchmesser benötigen, dann verwende den einfach bei
Erstellen des Bauteils als festen Wert.

Für alle anderen Fälle (z.B. wenn Du nur Standartbauteile benutzt),
dann offne den DRC und stelle den minimum Drill im Reiter "Sizes"
einfach auf einen festen Wert, z.B. 31mil fuer mind. 0.8mm Bohrungen.
Das bezieht sich dann natürlich auf alle Bohrungen, d.h. nur solche,
die von sich aus größer sind werden dadurch nicht beeinflusst.

Wenn Du jedoch verschiedene definierte Durchmesser brauchst, kannst Du
diesen ueber Netzklassen verschiedene Werte geben.

Für eigene Schaltungen verwende ich z.B. via Design rules 0.8mm und
einen etwas größeren Restring-Wert, da insbesondere vias fuer
Drahtbrücken sonst extrem klein ausfallen. Alle Bauteile, die größere
Durchmesser benötigen behalten damit ihre eigenen Werte (z.B. 1mm für
gedrehte IC Sockel etc.).

Ciao...

Ergo: ja, man kann Pads, Bohrungen und Durchmesser von
Standardbauteilen nachträglich verändern, ohne "unsaubere" Lösungen,
wie das o.g. darüberlegen anzuwenden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.