www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Hausdurchsuchungs-Wahnsinn in Deutschland


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lest euch mal bitte folgendes durch:
http://www.versuchschemie.de/ptopic,90168,a534da56...

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann aus Aceton und H2O2 tatsächlich ein Explosivstoff werden ? Da
sollte ich die beiden Chemikalien besser getrennt aufbewahren, die
stehen bisher nahe beieinander. Jedenfalls danke für den Link, sehr
interessant. Zum Glück konnte ich die Ätzchemikalien bisher noch im
örtlichen Handel beziehen.

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch nen Link dazu.


http://www.heise.de/tp/r4/artikel/21/21622/1.html


Lustig (Nicht wirklich) was passiert wenn ein übermotivierter Beamter
(oder mehrere) mit "11.Septemberkomplex" mal aufdreht.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wikipedia weiß es mal wieder:
http://de.wikipedia.org/wiki/Acetonperoxid :

Dimeres Acetonperoxid (Schmelzpunkt 131.5-113 °C) entsteht bei
Einwirken von Wasserstoffperoxid auf Aceton in salzsaurer Lösung:
2 C3H6O + 2 H2O2 => C6H12O4 + 2 H2O .
Trimeres Acetonperoxid entsteht bei Einwirken von
Peroxomonoschwefelsäure (Caro'sche Säure) auf Aceton :
3 C3H6O + 3 H2O2 => C9H18O6 + 3 H2O .
Stark exotherme Reaktion unter Anwesenheit von Salzsäure oder
Phosphorsäure. Explosionsgefahr!

genau die Chemikalien zur Platinenherstellung, H2O2, Aceton und
Salzsäure.

Autor: Sven Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin...

Das Zeug heißt übrigens auch Satans Schwiegermutter. Nicht einmal DER
will es im Haus haben...

Empfindlicher als Nitroglyerin und größere Kraft als
Quecksilberfulminat, also großes NoNo!! Im Chemie LK hat unser Lehrer
mal eine "Messerspitze" von dem Zeug hochgehen lassen. Das war ein
ernsthaft beeindruckender Rumms.

--
 SJ

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Staatsterror in diesem ehemals freien Land hat echt unfassbare
Dimmensionen erreicht.

Und das Volk schaut zu.

Hauptsache GZSZ, DSDS, Big-Brother, Musikantenstadel und Wetten-Dass
flimmert regelmäßg über die Mattscheibe. Dann ist alles in Butter.

In Frankreich legen sie das Land lahm, wegen einer vergleichsweise
geringen Änderung im Kündigungsrecht. Die Pläne der Bundesregierung
hier in Deutschland gehen noch viel weiter als das in Frankreich
realsisierte. Aber das Volk pennt vor sich her und freut sich auf die
Überwachungs-Kommerz-Schow Fußball WM 2006.

Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte wenn ich an
dieses Land denke!

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Unbekannter
Dein (nicht gekennzeichnetes) Zitat bringt deinen Beitrag stellt
Parallelen her, die ich in der Form als sehr gewagt ansehen würden

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieh einfach mal in eine an der Elbe gelegene Landeshauptstadt ohne
ICE-Anschluss, und Du wirst den Brechreiz des Unbekannten vielleicht
eher verstehen können.

Dazu gepackt die Abschaffung von Menschenrechten in Deutschland, die
bereits von Schily und seinen Vorgängern unter Kohl betrieben wurde und
von Schäuble weiter fortgesetzt wird ...


Und das Liebermann-Zitat gewinnt an Wahrheit.

Die Parallelen sind leider nicht gewagt, das wäre ja schön.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rufus,

Man könnte ja auch noch die Radikalen Erlasse unter Vogel mit in die
Reihe einordnen.

Wenn wir wieder soweit wären, wie es zur Zeit von Liebermann war, dann
wäre Widerstand erste Bürgerpflicht. Ein Aufplustern im Forum wär dann
nur ein Sturm im Wasserglas (aber man hat ja sein Gewissen beruhigt)

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[Zitat]Ein Aufplustern im Forum wär dann
nur ein Sturm im Wasserglas[/Zitat]

[IRONIE]
Was soll ich denn sonst machen?
Die haben mir doch meine Chemikalien weggenommen .... naja, nehm ich
halt Diesel und Stickstoffdünger- das ist auch weniger spontanreaktiv.
:-p
[/IRONIE]

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unsere Staatsdiener sind einfach sau blöd.
Echte Terroristen werden sie auf diese Weise niemals fangen.
Außerdem ist durch den Hausdurchsuchungswahnsinn auch der letzte
Taliban gewarnt.

Autor: balu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wieso chemikalien weggenommen ?

nagellackentferner, blondierungsmittel und ne zitrone. könnten durchaus
solche kristalle bilden ... . is nich von mir is aus dem radio (dlf
glaube)

ingo

Autor: Peter R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unbekannter:
>> "Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte wenn ich
an
dieses Land denke!"

Du sprichst mir aus der Seele! Vielen Dank dafür.

Schade, daß ich Probleme mit Fremdsprachen habe und leider auch nicht
den Arsch in der Hose alles aufzugeben und wieder von Null anzufangen,
sonst läge mein letzter Furz auf Deutschem Boden schon lange zurück.

Gruß Peter.

Autor: Thorsten S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube solchen Wracks die nicht mal mehr "richtig kotzen" können
trauert dieses Land keinen Furz nach, da können wir getrost darauf
verzichten. Wir brauchen und haben genügend Leistungsfähige , wie in
diesem Forum die sich um technische Weiterentwicklungen bemühen.

Ich empfehle die Bronx falls jemand nach Zielen sucht und keine
Fremdsparachenkenntnisse hat, da reicht einfach "Hey man" und
"Fuck",  damit kann man eine gepflegte Unterhaltung aufbauen.
Billigen Wohnraum solls da auch geben!
Warum zucken immer alle zusammen wenn ein Lebensuntüchtiger von diesem
Land nichts mehr wissen will?? Jeder Afrikaner kommt mit "weniger"
besser zurecht und kann wenigstens Kotzen  ;)

Autor: Armer Staatsdiener (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thorsten S:
Jawohl Sie haben die richtige Einstellung! Nur durch Leute wie Sie wird
dieses wunderschöne Land aufblühen und der Konjunkturmotor endlich
anspringen. Dieses Land braucht mehr Leute, denen man erzählen kann:
arbeitet bis ihr umfallt, wir erhöhen dafür permanent die Steuern und
verplempern dieses Geld so gut wie wir nur können. Den Rest stecken wir
uns ganz ungeniert in die Tasche und wenn das Geld alle ist denken wir
uns die nächste Phantasiesteuer aus.
Achso zahlt doch bitte kräftig in die Arbeitslosen- und
RentenVERSICHERUNG ein damit unsere üppige Staatsdienerrente gesichert
ist. Ob es dann auch noch für die Beitragzahler reicht ist egal, wir
haben ja noch die Schauergeschichte von der immer älteren Bevölkerung.
Die lenkt so schön ab und die wenigsten wissen das wir gar nicht
einzahlen, sondern uns mit min. 3000,-Euro/Monat bedienen. Deshalb
brauchen wir möglichst viele Einzahler, denn wir werden immer mehr. Für
unsere Verwandten schaffen wir auch Staatsposten und die brauchen doch
auch Rente!
Und Leute die wenig selber denken lassen sich so schön leicht
ruhigstellen. Wir haben da schon unsere Märchen vom Aufschwung, Gürtel
engerschnallen(während wir synchron unsere Diäten erhöhen), den faulen
Arbeitslosen(die gefälligst für einen 1 Euro zu arbeiten haben, egal
wieviel und wie lange mancher in ArbeitslosenVERSICHERUNG eingezahlt
hat) und und und ......
Leute wie "Unbekannter" und "Peter R" müssen wir
isolieren/denunzieren/ausweisen, die zetteln vieleicht noch eine
Revolte an und unser schönes Leben ist vorbei.

Mit freundlichen Grüßen
  Ihr ergebener Staatsdiener

PS: Würden Sie bitte die Güte haben und noch vor Erhalt der Rente
abkratzen. 3000,-Euro Rente ist schon etwas mager und meine Frau liebt
es extravagant. Wir werden also unsere Rentenbezüge erhöhen müssen und
in der vorgeschlagenen Weise leisten auch Sie einen Beitrag dazu.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter R. & Thorsten S
Um das Zitat "Ich kann nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte."
mal kurz klar zustellen:
Das sollen die Worte von Max Liebermann gewesen sein, als die Nazis
nach der Wahl Hiltlers in ihrem Fackelzug an seiner Wohnung vorbei
gekommen sind.


@Armer Staatsdiener
Wie kommst du denn auf die Idee, dass unser Rentensystem eine
Versicherung ist?

Autor: Armer Staatsdiener (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Patrick:

1. "DU" ist Beamtenbeleidigung und somit strafbar. Verweise auf Herrn
Bohlen lasse ich nicht gelten und notfalls wird das Gesetz geändert!

2. Wie das Ding heist woraus z.Z. mein Vater seinen Lebensabend
finanziert ist mir eigentlich egal. Für mich ist es jedenfalls eine
AbSICHERUNG das ich im Rentenalter nicht betteln muß. Ich vermute mal
das auch sie die gleichen Gedanken haben wenn Sie Ihren Lohnzettel
betrachten. Sie zahlen doch ein oder?!

Mit freundlichen Grüßen
  Ihr ergebener Staatsdiener

Leute mit schwachen Nerven nicht weiterlesen:
--------------------------------------------
Im Frühstücksfernsehn von ARD ist folgender Vergleich angestellt
worden. Ein Metallarbeiter wurde im Jahre 2004 in fiktiv in Rente
geschickt. Alle Voraussetzungen waren erfüllt(genug gearbeitet und
eingezahlt). Die Rente betrug ca. 1200,-Euro. Dann wurde er 20 Jahre
später in Rente geschickt. Unter Berücksichtigung aller schon
beschlossenen! Gesetze bekommt er dann ca. 700,-Euro. Wohlgemerkt die
Minderung ist schon beschlossene Sache, sprich Gesetz, und man kann
sich dagegen nicht mehr wehren. Die Inflation wurde da noch nicht
berücksichtigt sowie Gesetze die z.Z. noch im Gespräch sind.
Da bekommt der Spruch mit dem Fressen und Kotzen eine ganz neue
Bedeutung. Denn viele werden sich dann das Fresserle schlicht nicht
mehr leisten können. Positiver Nebeneffekt: Sie können aber auch nicht
Kotzen und die Welt bleibt sauber.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nun ja - man könnte ja auch die Rente unter das Existenzminimum fallen
lassen, dann hat man die Wahl zwischen Erfrieren oder Verhungern.
Entlastet dann gleichzeitig die Rentenkasse weiter :-(

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
++ Breaking News ++ Breaking News ++ Breaking News ++

Berlin

Die Bundesregierung hat in einer unerwartet konzertierten Aktion einen
weitere finale Reform sowohl des Rentenversicherungs- als auch des
Arbeitslosenversicherungsgesetzes durchgeführt.
Durch diese Vereinheitlichung können, so der Regierungssprecher der
froßen Koalition, "Lohnnebenkosten auf ein erträgliches Minimum
reduziert werden".
Sprecher der Initiative für Neue Soziale Markwirtschaft (INSM) sowie
der Arbeitgeberverbände begrüßten die Reform als "lange erforderlichen
und jetzt endlich durchgeführten Schritt".
Missmutige Kommentare von Sozialverbänden, den Kirchen und
artverwandten Religionsgemeinschaften sowie der Opposition wurden als
"unnötiger und obstruktiver Defätismus" bezeichnet.

Die Reform sieht eine Beschränkung des Arbeitslosengeldes I (Alg I) auf
einen Zeitraum von drei Monaten und eine komplette Streichung des
Arbeitslosengeldes II (Alg II) vor. Den Betroffenen werden kostenlos
frei Haus Päckchen mit einer Zyankalitablette und einer
Gebrauchsanleitung zugesandt.

Das gleiche Verfahren wird beim Eintritt des durch die erneute
Rentenreform auf 75 Jahre angehobenen Rentenalters durchgeführt.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Staatsdiener,

'DU' bist ein kleiner Witzbold, was?

>Wie das Ding heist woraus z.Z. mein Vater seinen Lebensabend
>finanziert ist mir eigentlich egal
Ich gebe dir recht, das es völlig egal ist wie es heisst, allerdings
verbindet man mit dem Wort "Versicherung" eine gewisse Absicherung

>Für mich ist es jedenfalls eine AbSICHERUNG das ich im Rentenalter
nicht betteln muß.

Bingo! genau DAS ist der Irrglaube. Unsere Rentenkasse ist keine
Absicherung für die Zukunft. Alle Gelder die jetzt eingezahlt werden,
werden genau JETZT verbraucht. Da legt niemand deine Beiträge zu seite,
oder verzinst sie sogar. Oder um auf dein Beispiel von oben anzuknüpfen:
Das Ding, woraus dein Vater seinen Lebensabend finanziert bist unter
anderem Du

Allerdings Misbrauchen wir jetzt gerade diesen Diskussionsfaden. Von
mir aus können wir allerdings in einem neu eröffneten Beitrag dieses
Thema weiter diskutieren

Autor: Armer Staatsdiener (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Patrick:
Wie die Rente finanziert wird ist mir schon bekannt sowie die
finanzielle Lage.

Ich glaube Sie bringen da etwas durcheinander!
>Das Ding, woraus dein Vater seinen Lebensabend finanziert bist unter
>anderem Du

Ha, ICH bin wie mein Vater im Bundestag tätig! ICH zahle 0,0 in die
Rentenkasse ein, aber bediene mich dann ab einem gewissen Alter
kräftig. Falls wir armen Staatsdiener doch einmal in die Rentenkasse
einzahlen müssen(damit die Bevölkerung beruhigt ist) werden wir
definitiv die Diäten erhöhen(was ja schon im Gespräch ist).

Also ist es für mich schon eine Absicherung, denn wem wird wohl die
Rente gekürzt? Dem Einzahler oder die Personen die hier die
Gesetzesgewalt haben. Meine Rente(Pension) ist gesetzlich gesichert und
abgesegnet aber Ihre Rente ......

Mit freundlichen Grüßen
  Ihr ergebener Staatsdiener

PS: Von mir aus können wir gern einen neuen Thread aufmachen.

Autor: Björn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Respekt gilt allen die hier ohne Rücksicht auf auf die eigene
Person so tollkün im Forum auf die Kacke hauen und diesen scheiß Staat
dir Stirn bieten. Wie immer die ülichen Stammtisch-Schaumschläger...

PS.: Gibt es nur ein Thema, zu dem sich die omnipotenten Herren
"Unbekannter" und "Rufus" nicht äußern? Und vor allen Dingen! bei
dem sie die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen haben?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was weiß "Björn" darüber, was ich oder der Unbekannte außerhalb dieses
Forums anstellen?

  Nichts. Gar nichts.

Was erdreistet sich also "Björn", mich oder den Unbekannten
"Stammtisch-Schaumschläger" zu zeihen?


Hat "Björn" Probleme damit, wenn andere von Dingen Ahnung haben und
in der Lage sind, sich eloquent darüber auszulassen?

Offensichtlich.

"Björn" sollte sich selber ans Bein pissen, da wird das Zielen besser
klappen.

Autor: Björn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
is ja richtig... nicht gleich an die Decke gehen, dass ist nicht gut
für's Herzen...

Keine Angst ich lass dir hier deinen Spielplatz, aber vielleicht musst
du hier nicht jedem mit deiner allumfassenden Meinung beglücken oder
wenigstens auch mal in Betracht ziehen, dass deine Sicht der Dinge eben
auch beschränkt ist.
Du bist irgendwie so etwas wie ein fachlich kompetenter Ratber


PS.: schau noch mal die Bedeutung von zeihen nach...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß, was "zeihen" in dem von mir verwendeten Kontext bedeutet.
Sonst hätte ich das so nicht verwendet.

Meinst Du, daß es Dir hilft, wenn ich nachsehe?

Ein etymologisches Wörterbuch vermag Dir da eher zu helfen. Du kannst
ja mal die Wurzel von "bezichtigen" ansehen.

Autor: Sehr lustich! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Junge, Junge, Junge! Ist das hier der Auslauf für gefrustete
Kindergartenkinder?

Autor: Thorsten S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@armer Staatsdiener

Das Thema ist bzw war: "Hausdurchsuchung..." und nicht Rente. Wer
lesen kann ist im Vorteil!

Leseschwäche und Probleme den Sinn eines Textes oder eines Threads zu
erfassen, scheint ein Erkennungsmerkmal zu sein, für Leute die vom
Leben überfordert sind und den allgemeinen Frust auf dieses Land haben.
Das Leben das Sie leben wollen Sie wohl gar nicht,sind  aber wohl zu
schwach um was zu ändern.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Gibt es nur ein Thema, zu dem sich die omnipotenten Herren
> "Unbekannter" und "Rufus" nicht äußern?

Die Omnipotenz vom "Unbekannter" kannst Du selbst nur dann mit
ausreichend geringem statistischen Fehler beurteilen, wenn Du ebenfalls
ein omnipotentes Nutzverhalten an den Tag legst.

Es existiert aber auch die Möglichkeit, dass Du süchtig nach meinen
geistigen Ergüssen bist und so jeden einzelen Thread, mehrmals am Tag,
mit zitterndem Finger anklicken musst, in der Hoffnung etwas von meinen
Äusserungen zu finden um Deinen Körper zur Ausschüttung von Endorphinen
zu animieren.

Diese Vorstellung schmeichelt mir übrigens ungemein. So kann ich gleich
mit tiefster Zufriedenheit den "Submit"-Button drücken und von der
Gewissheit laben, in absehbarer Zeit erneut zu Deiner tiefsten
Befriedigung beigetragen zu haben.

Jeden Tag eine gute Tat; und: click

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.

Autor: Armer Staatsdiener (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Torsten S

Sie haben natürlich recht. Ich habe mit dem Lesen Probleme und bin im
wahren Leben ein gefrusteter aber abgesicherter Versager. Ihr Thread
bezog sich exakt auf das Ausgangsthema "Hausdurchsuchung" oder wollen
wir mal ein paar Zitate revue passieren lassen?

>Ich glaube solchen Wracks die nicht mal mehr "richtig kotzen"
können
>trauert dieses Land keinen Furz nach, da können wir getrost darauf
>verzichten.

Obwohl Sie Peter R. und Unbekannter vermutlich nicht persönlich kennen
und auch gar nicht wissen was diese Personen für dieses Land (nicht nur
steuerlich)geleistet haben, sind sie Wracks und verzichtbar. Weil Sie ja
in der Mehrzahl reden ("wir"), bitte ich Sie mit Ihrer Rotte die
Beseitigung zu organisieren. Da immer mehr Personen/Firmen mit dem
Gedanken spielen diesem Land den Rücken zu kehren, wäre es nett, wenn
Sie mit Ihren Genossen die steuerlichen Ausfälle durch Mehrarbeit
kompensieren!

Weiter im Text:
>Ich empfehle die Bronx falls jemand nach Zielen sucht und keine
>Fremdsparachenkenntnisse hat, da reicht einfach "Hey man" und
>"Fuck",  damit kann man eine gepflegte Unterhaltung aufbauen.

Richtig, Herr Peter R. kann ja nicht mal gescheid Fremdsprachen und ist
deshalb zwingend auf Proletenniveau. Vermutlich wird er seine Wohnung
nicht ohne fremde Hilfe verlassen können, wie Sie selbst richtig
erkannten:
>Warum zucken immer alle zusammen wenn ein Lebensuntüchtiger von
>diesem Land nichts mehr wissen will??

Jetzt bin ich schon fast am Ende Ihres Postings, aber leider ist der
Text für mich zu komplex, um eine Relation zu dem Ausgangsthema zu
finden.
Sie sind der richtige Mann für dieses Land! Alle Personen, welche sich
Gedanken über die Zukunft des Landes und unserer Kinder machen, müssen
eliminiert/mundtot/denunziert werden. Dazu zählt natürlich auch der
Threaderöffner und alle anderen lebensuntüchtigen Personen, die hier
Zweifel bzw. Abneigung gegen die Vorgehensweise äußern.
Glauben Sie mir, in dem Fall "Hausdurchsuchung" hat alles seine
Richtigkeit und Sie wird es unter Garantie niemals treffen.

Mit freundlichen Grüßen
  Ihr ergebener Staatsdiener

Autor: Feadi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das nicht ein richtig guter Grund mit Eisen3Chlorid zu ätzen? Oder
kann ich damit auch eine Bombe bauen? ;)

Gruß, Feadi

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liebe Leute.
Worüber regt ihr euch auf?
Die schrittweise Abschaffgung der Menschenrechte in diesem Land?
Die Durchsetzung krankester Gesetze und Verordnungen?
Missbrauch der Staatsgewalt?

Ihr werdet seit Jahren verascht und verschaukelt und niemanden störts.
Oder tut ihr was dagegen? Nö! Nur mal nachts im Forum rummosern oder am
Stammtisch eben ...

Vor 15 Jahren kamnen die Grünen mit der Forderung nach Tempo 30 in den
Innenstädten und alle haben aufgeschrieen.
Dann kamen die "30" Schilder für "22 - 6Uhr" wegen Lärmschutz und
ein Jahr später wurden die "22 - 6Uhr" Zusätze abgeschraubt.  ... und
keiner regt sich mehr auf ....

So geht das!
Braucht ihr weitere Beispiele?
- GEZ Gebühr
- Autobahn - Maut
- Rentenreform
- Gesundheitsreform
- Steuerreform
- Mehrwehrtsteuererhöhung (die 21% Prozent waren 1989 schon im
Gespräch)
- Benzinpreis rauf auf 5DM
- grosser Lauschangriff
- Änderung der Notstandverordnung
...

Wer von Euch sammelt eigentlich die Pupsi-, Happy-, Schnulli- und was
weiss ich noch für Punkte?
Mal überlegt für wen das gut ist?

Und wer jetzt "Verschwörungsspinner" denkt der lese gerade noch mal
ein paar Wochen in den Nachrichten zurück, als das Gesetz zum
Datenschutz überarbeitet wurde, damit die Polizei unbeschränkten
Zugriff auf die Daten der Mauterfassung bekam, zur
Verbrechensbekämpfung ...

und noch ein kleiner ...
Vor Jahren, als das erste Mal laut über eine LKW-Maut nachgedacht
wurde, da verlautbarte ganz nebenbei, dass die Punktmessungen der
Geschwindigkeitskontrolle ja sehr ungerecht und ungenau wären und man
ein gerechteres System bräuchte, das sich an der
Durchschnittsgeschwindigkeit orientierte...
Na? Klingelts? (Für alle die es nicht wissen... Das Mautsystem muss
Fahrzeuge mit 200kmh bei gleichzeitigem Spurwechsel erkennen)

Wenn ihr was bewegen wollt, nehmt euch ein Fass und ein Bündel
Brennholz unter den Arm und stellt Euch vor den Reichstag, solange ihr
noch für Eure Rechte demonstrieren dürft, denn eines ist sicher, auch
das Demonstationsrecht wird geändert werden ...
Wer es nicht glauben mag, der schaue im Wikipedia unter Benno Ohnesorg
nach.

Ich bin kein Don Quichote. Als unsere Saatsdiener verkündeten, das auf
den Baustellen des Bundestages die Schwarzarbeiter weiterarbeiten
dürften, weil sonst die Baukosten steigen würden, da bin ich Trottel
doch tatsächlich zum Reichstag gefahren, weil ich dort eine Demo
erwartet habe ...
Pustekuchen. Hunderte arbeitsloser Bauarbeiter haben sich lieber in der
Imissbude bei Ali ein kühles Blondes hinter die Binde gegossen ...
Ich verlasse dieses Land der Rückradlosen nächstes Jahr...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.