www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Simulink


Autor: Thorsten Veeh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich möchte mit Simulink ein Modell erstellen, welches mir die Strom- +
Öffnungswinkelverläufe eines Magnetventils anzeigt. Das Pulsmodulierte
Signal habe ich schon erstellt, jetzt fehlt mir ein fertiger Block, für
die Stromverläufe (den es wahrscheinlich nicht gibt) und einen für den
Öffnungswinkel. Wie mache ich das am besten, bzw. wo in der Library
finde ich einen "Prototypen-Block" in den ich meine Gleichungen für
die gesuchten Verläufe eintragen kann?

Danke!

Autor: Daniel aka Khani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thorsten,

ein klein wenig genauer bitte :
 - sind Deine Strom- und Öffnungswinkeln dynamisch oder nicht ? Das
soll heißen, gibt es einen einfachen funktionalen Zusammenhang wie
Strom = Funktion(Signal), oder sind es Differentialgleichungen, die
Dein Ventil beschreiben.
 - hast Du überhaupt funktinale Zusammenhänge oder nur Kennlinien
(-felder)

Für den einfachen funktionalen Zusammenhang gibt es unter
Simulink/User-Defined Functions den Fcn-Block. Da kann man dann eine
Funktion eintragen (Sample time einfach auf -1 lassen).

Alles andere geht selbstverfreilich auch - ist dann aber komplizierter.
Also bescheibe das Problem noch ein bißchen und sag, was Du zum
modellieren vorliegen hast.

MfG, Daniel.

Autor: Thorsten Veeh (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, danke erstmal für die Antwort.

Ich habe eine pulsweitenmodulierte Eingangsspannung und möchte nun über
Simulink die Spannung an meinem Ventil (RL Schaltung) ausgeben bei
veränderlicher Eingangsspannung (Pulsweite+Frequenz). Die
Eingangsspannung habe ich über den Pulsgenerator erstellt. Hab gestern
auch noch etwas mit Simulink probiert und bin auf den Fcn Block
gestoßen, leider kann ich mit ihm aber das ganze nicht zeitabhängig
machen und das Eingangssignal (Pulsgenerator) kann ich nur elementweise
übernehmen (u(i)). Ich möchte aber den zeitlichen Verlauf der Spannung
am Ventil bei veränderlicher Eingangsspannung

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.