www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder BiQuad Antenne berechnen!?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da ich mich z.Z. mit einem tragbaren DVB-T Gerät beschäftige und
manchmal mit dem selbsgebauten Dipol etwas Probleme habe, wollte ich
gerne mal wissen ob es möglich ist eine BiQuad für DVB-T zu bauen.
Im I-Net gibt's zwar tausend Seiten zum Bau von BiQuads, aber keine
erklärt mal wie man auf die Maße dieser Antenne kommt! Ist immer nur
für WLAN ausgelegt.
Ich hatte mir gedacht, das mit etwas mehr Richtwirkung der Empfang an
etwas kritischeren Orten verbessert werden kann. Hinzu kommt noch das
die Antenne nicht so empfindlich sein sollte, also kommen Yagis nicht
in betracht (könnten sich zu leicht die Dipol-Elemente verbiegen,
außerdem ist diese auch noch zu groß).
Das alt bekannte "Nudelsieb" beweisst ja dass BiQuads auch für DVB-T
möglich sind.

Also wer Infos dazu hat, immer her damit... :-)

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll BiQuad eine Acht-förmige Antenne sein? Ich benutze die für das
70cm-Band 430-440 MHz, da gibts auch ein paar Maßangaben in Karl
Weiners UHF-Unterlage,auch schon mal für 23 cm also 1240-1300 MHz  aber
für DVB-T müßte die mindestens über eine Oktave funktionieren, 470-862
MHz für UHF, für VHF wirds etwas unhandlich. Das Nudelsieb soll wohl
eine Dipolgruppe mit Reflektorwand in Gitterform sein. Das sind oft
mehrere nebeneinanderliegende Dipole übereinander gestockt und über
gekreuzte symmetrische Leitungen verbunden. Für Portabelbetrieb aber
etwas groß.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird wohl auch ein Problem sein, die Bandbreite!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.