www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Nokia und bascom SMS Versenden


Autor: Neubert Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich befasse mich nun schon eine Weile mit dem Nokia 7110. Es verfügt
über einen Textmodus, dies kann ja nicht jedes Handy. PDU ist zu
kompliziert wenn man sich ändernde Werte per SMS verschicken will.

Eine Generierung per Hyperterminal (ist unter
zubehör-kommunikation-hyperterminal zu finden) ist recht einfach. Nur
das Handy ans Datenkabel und ran an einen freien Port.

Folgende Befehle schickt man wohl über die Schnittstelle:

1. Handy konfigurieren dass Textmodus genutzt werden soll:

AT dann "Enter"

2. OK erscheint weil es erkannt wurde

3. at+cmgf=1 eintippen und Enter drücken

4. Es erscheint OK

5. at+cmgs= "+172123456789",145  eintippen (Zielhandynummer) und
Enter drücken

6. Es erscheint ein >

7. Danach den SMS-Text hinschreiben

8. Sieht nun so aus :  > hallo du handy

9. Und nun muss STRG/Z  gedrückt werden, nicht Enter!  Daraufhin fliegt
die SMS zum Empfänger.

Nun meine Frage: Ich habe per bascom ein kleines Programm geschrieben
welches das per Atmega8 erledigen soll. Das kleine Problem: Wie schicke
ich dieses blöde ^Z ?????????????

Hat damit jemand Erfahrungen gemacht oder will sich dem Projekt
anschliessen? Habe versucht folgendes im Text zu schreiben:

Print ^Z

Daraufhin tut sich aber nichts im Handy. :-( Kann man bei Print einen
Hex-Wert hinschreiben? Wie sieht das ^Z übersetzt aus?

Gruss, Uwe!

Autor: Neubert Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, ich hab eines zu ändern: Ich verwende einen Atmega8515 und das
Print habe ich natürlich in "" gesetzt!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ASCII-Code der mit Ctrl erzeugten Steuerzeichen ist der des
Großbuchstabens minus 0x40.

Also ist
  Ctrl+A 0x01
  Ctrl+B 0x02
  ...
  Ctrl+Z 0x1A

Dazu kommen auch noch einige "Sonder"zeichen:
  Ctrl+@ 0x00

  Ctrl+[ 0x1B (ESC)
  Ctrl+\ 0x1C
  Ctrl+] 0x1D
  Ctrl+^ 0x1E
  Ctrl+_ 0x1F

(was auf einer deutschen Tastatur teilweise nicht einfach einzugeben
ist)

Hilft's?

Autor: Wolfram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal in die ASCII Tabelle. Sollte vorne bei den Steuerzeichen
sein.
Zum Senden:
Print Chr$(ASCII-Code)
so ist es bei normalem Basic

Autor: Neubert Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank erstmal!

Wie gesagt, ich schicke über die serielle Verbindung eigentlich nur
AT-Befehle. Und zum Senden muss da dieser doofe Befehl kommen. Werde
das austesten obs klappt. Schade, muss nun auf Arbeit und muss warten
bis ich weitermachen kann :-) ***Vorfreude***

Habt ihr denn mit den Handys schon experimentiert? Ich verwende ja
bascom, welches basic-artig ist und da wird das doch die Ascii
verstehen müssen. Wie gesagt, werds probieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.