www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Spielkonsolen


Autor: Achim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So leider weiß ich nicht ob hier richtig bin, aber wenn nicht wird es
mir schon einer sagen!
Ich habe eine Frage zu dem Thema homebrew für eine Konsole
programmieren. Ich habe zwar schon eine menge darüber gelesen und weiß
das man z.B. für den Gamecube (wofür ich gerne programmieren möchte)das
Programmpaket DevkitPro benötigt. Nur leider verstehe ich einfach nicht
wie nachher das .dol file entsteht. Mich würde auch interessieren, wie
das Reverse Engeneering auf der Konsole stattgefunden hat. (Konnte
leider zu diesem Thema bis jetzt nicht viel im Internet finden)
Was ich auch nicht ganz verstehe sind die Register wie z.B. 0x100(nennt
man glaub ich Hexzahl). Woher kommen die oder wie werden sie hier
verwendet?

Würde mich sehr freuen wenn mir jemand erklären könnte wie so eine.dol
Datei ensteht und vorallem wie man vorher zu den Librarys gekommen is?
Ich verstehe auch nicht so ganz wie z.B. #define VI_NTSC nachher mit so
einem Register verbunden wird.

Ich hoffe es waren jetzt nicht so viele Fragen. Bitte denkt auch daran,
dass ich ein Anfänger auf diesem Gebiet bin und mich gerade erst in
diese Sachen einarbeite.

Danke für eure Antworten oder Links falls ich in diesem Forum falsch
bin.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du noch nie programmiert hast, kann ich nicht empfehlen, gerade mit
dem Gamecube anzufangen.

Die offizielle Entwicklung läuft über die Lizenzschiene und die fängt
bei Nintendo an.

Ohne Lizenzierung bist du auf Modchips/Hacks und Dokumentation vom
Selbsterkunden und Hörensagen/Helfen durch die Szene angewiesen. Ein
guter Einstieg ist Gamecube-spezifische Foren zu suchen, eine Weile
mitzulesen bis die Basics verstanden sind und dann gezielt Fragen zur
Programmierung zu stellen.

Allerdings haben die wenigen Seiten und Foren, die es dazu im Netz
gibt, "komischerweise" öfters Serverprobleme. Und die tauglichen
Tools wie der DevKitCube Zweig aus den DevKitPro Tools sind auf DER
Seite "No more available for download." ;-( Da musst du einen Mirror
suchen, der den Download noch hat.

Zuvor solltest du dich noch etwas mit rechtlichen Themen befassen bzw.
wissen, dass du da Probleme bekommen könntest.

Der GameCube ist gegen die Installation unlizenzierter bzw. inoffiziell
entwickelter Software bekanntlicherweise stark geschützt.

Zählt das als technisch wirksamer Kopierschutz im Betriebssystem, den
man nicht umgehen/aushebeln darf? Wie sieht es aus, wenn man das
Betriebssystem komplett wechselt, so wie es die GC Linux Leute
versuchen?

Wg. den DOL Files - je nach Lademethode brauchst du kein DOL File.
Soweit ich sehe, fressen manche Ladeprogramme auch normale Binaries.

Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.