www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik kann keine verbindung herstellen


Autor: Stiwi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe eigentlich ein einfaches problem. ich habe meinen 
mikrokontroller über den COM1 mit dem PC verbunden. als software brauche 
ich die demoversion von Keil. wenn ich das programm debuggen will kommt 
die meldung : Connection to Target system lost!
ich habe nun keine ahnung was ich da anders machen könnte. Muss ich da 
im BIOS was am Port machen? An der HW kanns nicht liegen.

danke im voraus

Autor: HDW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du musst generell bei der seriellen schnittstelle (com1, com2)
einiges festlegen. Z.B. Baudrate, Datenbits, Parität, Stopp-Bits etc. 
Das Programm muss so wie dein Com-Port eingestellt sein.

Autor: Stiwi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jep jetzt hats funktioniert. naja...das programm funktioniert zwar, aber 
die ausgabe auf den LEDs funktioniert noch nicht. ich habe keine ahnung 
an was das liegen könnte. ich habe ein .ini-file (vom geschäft) das 
tools heisst. wo kann ich das in keil einfügen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.