www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zu MAX232


Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

In Schaltungen bei denen der MAX232 verwendet wird findet man oft 
330Ohm-Widerstände die in die Sende- und Empfangsleitung geschaltet 
sind. Kann mir jemand sagen für was die Widerstände gut sind und ob die 
überhaupt notwendig sind?

Gruß, Nils

Autor: tobias hofer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

ein 330 ohm widerstand in der recieve leitung bringt sicherlich nicht 
viel. da die eingangsimpedanz des max232 typ. 5kohm ist!
in der transmit leitung könnte ein solcher widerstand als 
strombegrenzung vorgeshen sein. wobei bei 12V und 330 ohm ein maximaler 
kurzschlusstrom von 36.36mA entsteht.
der max. output current des max ist jedoch 30mA.

was auch noch zu berücksichtigen ist das der widerstand mit der 
kabelkapazität einen tiefpass bildet. was für höhere 
übertragungsfrequenzen sicherlich auch nicht sehr hilfreich ist.

hat es bei diesen schaltungen evtl. noch eine transzorb diode paralell 
zum eingang?

ich habe schon viel schaltungen mit den max... gebaut aber niehmals 
widerstände eingebaut. und die laufen auf der ganzen welt einwandrei!

gruss tobias

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

Nein, am Eingang gibt es keine Diode, da ist nur der 330Ohm-Widerstand 
der dann direkt auf den Sub-D-Stecker geht. Ich hab das u.a. beim 
Demo-Board des MPLAB ICD gesehen und halt nicht kapiert wozu der 
Widerstand gut ist.

Da am Ausgang aber nur Pegel von +-10V sind könnte das mit der 
Strombegrenzung schon hinkommen. Bei 10V ergibt das einen 
Kurzschlussstrom von 30,3mA was in etwa dem max. Output Current 
entspricht.

Auf der TTL-Seite des MAX232 die dann zum µC hin geht machen die 330Ohm 
aber immer noch keinen Sinn weil der µC bei einer Ausgangsspannung von 
5V bestimmt keine 15,15mA macht.

Gruß, Nils

Autor: mahdi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
what is comunication of mikro & serial port by max232?

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@nils
die Widerstände verbessern das EMV-Verhalten, geht natürlich auf Kosten
der max. Kabellänge bzw. max. Übertragungsgeschwindigkeit.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.