www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kondensator Grundlagen


Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey!

Mal ne Frage zum Kondensator. Der rechte soll zuerst ein ungeladener 
Kondensator sein. Wenn ich jetzt einschalte dann fließt ja ein 
Ladestrom. strom kann aber nur fließen bei einer Spannungsdifferenz. 
Sieht das dann so aus wie auf dem Bild. Am kondensator oben - und unten 
+ ?? oder läuft das anders? Kann mir jemand mal für doofe erklären, was 
genau passiert.

     ______________________
    |                        |
    | +                      | -
  -----                     ---
   ---                      ---
    | -                      | +
    |________________________|

bei geöffnetem Schalter, kann man ja zwischen + Batterie und unterer 
Anschluß Kond eine Spannung messen und was passiert beim einschalten? 
Wird dann aus dem - plötzlich ein plus??

               __
     _________/  __________
    |                        |
    | +                      |
  -----                     ---
   ---                      ---
    | -                      | -
    |________________________|


Ich hab schon hammer Kopfschmerzen deswegen! Ich möchte halt bis ins 
kleinste Detail den Ablauf verstehen.

DAnke DAnke
Dirkie

Autor: Dirk (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ups etwas verzerrt, habs nochmal gezeichnet!

Autor: Günter König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin moin,

wir können deine Schaltung mit dem Schalter noch etwas erweitern und 
zwar um 1. 1 Voltmeter (Spannungsmesser) und 2. um ein Amperemeter 
(Strommesser).
Das Voltmeter schalten wir parallel zum Kondensator und das Amperemeter 
legen wir in Reihe zum Kondensator.
Beide Messgeräte sind ideal, das heisst das Amperemeter hat einen 
Widerstandswert von 0 Ohm und der Widerstandswert des Voltmeters ist 
unendlich hoch. Der Kondensator im Versuch ist ideal und zur Zeit 
entladen. Die Spannungsquelle liefert eine Spannung von 10V

Nach dem Einschalten passiert jetzt folgendes:

Zeit 0: Voltmeteranzeige = 0, Amperemeteranzeige = unendlich

Zeit 0+1: Voltmeteranzeige =1 (Spannung steigt), Amperemeteranzeige = 
unendlich-1 Strom sinkt

Zeit 0+2:Voltmeteranzeige =2 (Spannung steigt), Amperemeteranzeige = 
unendlich-2 Strom sinkt weiter

Zeit 0+3:Voltmeteranzeige =3 (Spannung steigt), Amperemeteranzeige = 
unendlich-3 Strom sinkt weiter

usw.

Dies geschieht solange, bis das Voltmeter den gleichen Wert anzeigt wie 
die Spannungsquelle. Ist dieser Wert erreicht, zeigt das Amperemeter 
einen Wert von 0 an.
Man sagt, der Kondensator ist nun geladen.

Jetzt entferne ich die Spannungsquelle und lege sie in die Ecke. Das 
Voltmeter zeigt nach wie vor einen Wert von 10V an, Der fliessende Strom 
ist 0. Die Polarität hat sich nicht geändert.

In diesem Beispiel ist alles ideal, wenn du also in 50 Jahren nachsiehst 
zeigt dein Voltmeter immer noch 10 Volt an und es fliesst kein Strom. 
Der Kondensator ist immer noch geladen.

Für weitere Fragen empfehle ich dir diese Seite:

www.elektronik-kompendium.de

da kann dir (und alle weiteren Interessenten) bestens geholfen werden.


Gruß,

Günter

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.