www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Tsop 1738 gibt Störsignale aus


Autor: Michael B. (gm8816)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe ein Problem mit dem Tsop1738. Immer wenn ich die Schaltung an
ein Netzteil anschließe bekomme ich Störsignale am Ausgang des Tsop's.
Das Steckernetzteil ist nicht das Beste und es sind noch einige
Schwankungen nach dem Gleichrichten vorhanden. Darum habe ich den 470µF
Kondensator zur Stabilisierung eingebaut. Der Atmega8 wird durch einen
4,194Mhz Quarzoszillator mit einem Takt versorgt. Merkwürdig ist nur,
dass wenn ich den Tsop+Atmega8 an mein Labornetzteil
anschließe(Schaltungsaufbau so wie im AVR Tutorial), die
Signalauswertung der IR-Signale Funktioniert. Was also heißt, dass es
nicht an der Programmierung vom Atmega8 liegen kann.

Mit freundlichen Grüßen,
G. Mellar

Autor: Bingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normalerveise brauchst mann einer 100nf per VCC/AVCC und nicht nur ein.

Hast du probiert einer 7805 nach der netztteil zum setzen (dann muss
die netztteil lifer 7.5v und nicht 5v)

mfg
Bingo (aus Dänemark)

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du beschreibst es ja selbst, das Problem liegt am Steckernetzteil. Hast
du schon die Spannung gemessen, bzw mit einem Oszi angeschaut?
Wie @Bingo schrieb ist ein Spannungsregler fast notwendig um eine
einigermassen stabile Spannung zu erzeugen.

Autor: Michael B. (gm8816)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal Danke für die schnellen Antworten. Ja ich habe mal das
Oszilloskop an das steckernetztteil gehalten. Es sieht im Oberen
spannungsbereich halt wie ein gleichgerichtetes Signal ohne
ausreichenden Kondensator aus. Dafür habe ich ja bereits einen großen
Kondensator auf die Platine gelötet. Was mich nur Wundert, dass es dem
Atmega8 nichts ausmacht. Ich werde das mit dem Spannungsregler aber mal
ausprobieren und wenns nicht klappt melde ich mich nochmal.

Vielen Dank,
G. Mellar

Autor: Marko B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich mich recht erinnere wird im Datenblatt ein RC-Filter an VCC
empfohlen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.